Schlagwort: Spionage

Lüders, Michael: Die Spur der Schakale

Eigentlich ist es nur Fiktion, aber tatsächlich erinnert dieser Thriller an die Gegebenheiten in der heutigen Wirtschaftswelt. Es gibt die größte Investmentgesellschaft, BlackRock, im Buch Blackhawk genannt, und es gibt den norwegischen Staatsfond, der viele hunderte Milliarden Euro verwaltet. Aus diesem Szenario hat der Autor ein spannendes Milieubild gezeichnet. Wenn sich auf hoher Ebene wenige Gesellschaften tummeln, ist es nur natürlich, dass versucht wird sich gegenseitig aus zu tricksen. Dieses austricksen hat natürlich auch damit zu tun, dass man versucht Informationen zu beschaffen, die der andere nicht hat. Hier spielen die Geheimdienste an vorderster Stelle natürlich die CIA und die NSA eine große Rolle. Immer hat man beim Lesen dieses Buches das Gefühl, dass der Autor sehr genau weiß von was er hier schreibt. Weiterlesen

LIFE UNDERCOVER Als Agentin bei der CIA, Amaryllis Fox

Es ist nicht das erste Buch, das von einem/er CIA-Agenten/in veröffentlicht wurde. Jedoch für mich das erste wirklich beeindruckende Buch, geschrieben von einer Spionin. Amaryllis Fox ist nicht nur hochintelligent, sie versteht es auch ihr Leben so zu beschreiben, dass man als Leser jeden Schritt mit ihr tut. Mit einem großartigen Schreibstil führt uns die Autorin völlig unaufgeregt in ihr damaliges Leben als CIA-Agentin. Ein Leben, für welches das Wort aufregend das falsche Wort wäre. Amaryllis Fox beschreibt ihre Tätigkeit bei der CIA ohne jegliches Heldenepos, als das was es war: beängstigend, furchtbar stressvoll und lebensgefährlich.

Der Central Intelligence Agency hängt nicht der beste Ruf an, doch Amaryllis Fox macht ein bisschen gut an dem Bild. Ich als Leser habe der Autorin jedenfalls alle Gründe, warum sie zur Agency ging und diese dann auch wieder verlassen hat, abgenommen.

Eines der besten Autobiographien aus dem Agenten-Milieu, die ich je gelesen habe.

Weiterlesen

Christian v. Dithfurt: Schattenmänner

Wer die Thriller um den gewöhnungsbedürftigen De Bodt kennt weiß, dass ihn etwas außergewöhnliches erwartet. Diesmal lässt der Autor seine Leserschaft über viele Seiten im Ungewissen. Scheinbar völlig zusammenhanglos gibt es an den verschiedensten Ecken in Deutschland und Europa Tote. Das führt die übliche Truppe wieder zusammen und es geht gegen einen unsichtbaren Feind, der erst am Ende des Buches erscheint. V. Ditfurth lässt es sich nicht nehmen neueste politische Strömungen aufzunehmen und in seinem Plot zu verarbeiten. Es ist wieder eine Freude den Aphorismen der Philosophen zu lauschen die der belesene Kommissar reihenweise vom Stapel lässt. Weiterlesen

Harald Gilbers: Endzeit

Kommissar Oppenheimers dritter Fall: ein packender Zweiter-Weltkriegs-Krimi über die Atompläne der Nazis von Glauser-Preisträger Harald Gilbers. Die letzten Stunden vor und die ersten Tage nach der Eroberung Berlins durch die Rote Armee. Gilbers führt schonungslos Details der Gewaltorgie beim Niedergang der Naziherrschaft der Leserschaft vor Augen. Dabei spielt die Jagd nach den besten wissenschaftlichen Köpfen Deutschlands eine Rolle. Die Entwicklung der Atombombe war im Nazideutschland schon weit fortgeschritten. Diesen technologischen Vorsprung wollten sich sowohl die Russen wie auch die Amerikaner sichern. Ein spannender Wettlauf in diesem wahrlich guten Endzeitkrimi. Weiterlesen

Allein gegen den Feind, Ex-FBI-Agent Joe Navarro

Allein gegen den Feind_Cover (1)

Ein Tatsachenbericht: Joe Navarro ist seit dreizehn Jahren bei FBI und als Agent bei der Spionageabwehr in Tampa Florida. Mehr durch einen Zufall muss er einen Nachrichtendienst-Mitarbeiter der Armee zu einem Zeugen begleiten. Rod Ramsay soll zu seiner Verbindung mit Clyde Lee Conrad befragt werden, mit dem er seinen Militärdienst in Bad Kreuznach absolvierte. Conrad wurde unter dem Verdacht der Spionage in Deutschland verhaftet. Schon bei ihrer ersten Begegnung liest Joe Navarro die Körpersprache des Mannes und kommt zu der Überzeugung, Rod Ramsay ist mehr als nur ein Zeuge. Gegen alle Restriktionen seiner Vorgesetzten bleibt Navarro dem Mann auf den Fersen, Rod Ramsay, ein Spion der Navarros ganz persönlicher weißer Wal wird und fast seine Karriere und sein Leben zerstört!

Weiterlesen

David Baldacci: Verfolgt

VerfolgtWenn die beste Profikillerin der CIA sich plötzlich gegen die eigenen Reihen stellt und die Nummer zwei der CIA auslöscht, dann schickt man den besten Profikiller der CIA los, Will Robie. In dem Moment gibt es normalerweise Tote! Doch Will kennt seine ehemalige Partnerin zu gut, er weiß sie tut nie etwas ohne Grund und so entsteht eine unheilige Allianz zwischen den beiden. Und dann heißt es plötzlich, das tödlichste Pärchen der Welt gegen den Rest der Central Intelligence Agency.

Der zweite Teil von David Baldaccis Will Robie Serie steht dem ersten Band, Killer, in nichts nach. Es wird gemordet für das Vaterland, doch wenn sich das Vaterland gegen seine Söldner stellt, dann wird man verfolgt und es fließt eine Menge Blut.

Weiterlesen