Schlagwort: USA

Giancarlo De Cataldo: Der Agent des Chaos

Hier feiern die Verschwörungstheoretiker fröhliche Urständ. Was wäre wenn die amerikanische Regierung Ende der 60er Jahre ein Programm aufgelegt hätte, um den Kommunismus in den westlichen Ländern zu verhindern. So sollte ein Agent mit Hilfe von LSD Chaos schaffen um dem revolutionären Treiben die Spitze zu nehmen. Dabei wurden die Ghettos der schwarzen Bevölkerung von Drogen überschwemmt um den Black Panters den politischen Bodensatz zu entziehen. De Cataldo greift hier tief in die Geschichte der Hippie Bewegung und lässt sie auch durch den Abdruck einiger Lieder wieder lebendig werden. Weiterlesen

Viet Thanh Nguyen: Der Sympathisant

Ein Spionageroman der durch seine Vielschichtigkeit brilliert. Zum Einen schildert er die Zerrissenheit des Protagonisten zwischen den Kulturen. Der vietnamesische Spion ist das Produkt eines Amerikanischen Pastors und einer vietnamesischen Haushälterin. Als Kommunist im Dienste der vietnamesischen Befreiungsfront und als agierender Hauptman der südvietnamesischen Sicherheitskräfte dient er zwei Herren. Der Autor legt aber in diesem Roman die Grausamkeiten des Vietnamkriegs in seiner Endphase offen. Der Spion geht auch seiner Tätigkeit in den USA nach, als sein Vorgesetzter, der General, mit der letzten Maschine aus Saigon ausgeflogen wird. Das Buch ist ein Meisterwerk weil es in die Tiefen der menschlichen Psyche eindringt und sie schonungslos offen legt.

Weiterlesen