Schlagwort: Sachbuch

Tina Wagner Lange, Maurice K. Grünig, Judith Gmür-Stalder: Gong Fu Cha, Tee als Handwerkskunst und das bewusste Genießen

Die Beziehung zum Tee drückt Wünsche und Träume aus. Welchen Tee wir lieben, bestimmt die Zugehörigkeit zu einer spezifischen sozialen Gruppe. Dahinter stehen persönliche Bedürfnisse, politische Strategien und die soziale Realität einer Gesellschaft. (Auszug aus dem Buch Gong Fu Cha Seite 219). Was der Barrista für den Kaffee, ist der Zeremonienmeister für den Tee. Gong Fu Cha – die Chinesische Teezeremonie war die Inspiration für dieses Buch. Cha – bedeutet Tee.

 

 

Weiterlesen

Madelyne Meyer: Endlich Wein verstehen

Das Buch sieht aus, als bekäme man eine lustige Mädchengeschichte. Frech, witzig, amourös. Abgebildet ist ein gezeichnetes junges Mädchen auf dem Rücken liegend. Die Beine mit nackten Füssen in die Höhe gestreckt. In der Hand eine Flasche Wein mit Strohhalm. Ist das nun eine lustige Mädchengeschichte, ein amouröser frecher Mädchenroman oder wie der Titel sagt ein Sachbuch, um Wein zu verstehen? Es ist ein Sachbuch. Ein Sachbuch besonderer Art. Einfach. Klar. Ungefiltert. Weiterlesen

Jörg Diehl, Roman Lehberger, Fidelius Schmid: Undercover – Ein V-Mann packt aus

Undercover

Gastbeitrag: Ulrich Steiner

Die Geschichte von Deutschlands Top-V-Mann „Murat Cem“ eröffnet Einblicke in kriminelle und terroristische Milieus die man so nicht für möglich gehalten hätte. Ein junger Türke übernimmt fast 20 Jahre lang die Informationsbeschaffung für die Polizei in brisanten Fällen, bei denen die Ermittler nicht weiterkommen. Den Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz im Dezember 2016 hätte „VP01“ gerne verhindert, aber der Staatsschutz hat seine eigenen Regeln. Im Januar 2018 bekommt SPIEGEL-Redakteur Jörg Diehl eine Mail von „VP01“, der will sein Vermächtnis in die Öffentlichkeit bringen. Gemeinsam mit seinen beiden Journalisten-Kollegen Roman Lehberger und Fidelius Schmid folgt eine einjährige Interview- und Recherchezeit, das Ergebnis ist das Buch über den vermutlich erfolgreichsten Polizeispitzel der deutschen Kriminalgeschichte. Weiterlesen

Stephan Harbort: Blut Schweigt Niemals

Deutschlands bekanntester Profiler erzählt die spektakuläre Aufklärung von Cold Cases. Die Kriminalstatistik vom Jahr 2018 weißt 2.471 Tötungsdelikte an Mord, Totschlag oder Tötung auf Verlangen aus. 96,1 Prozent der Fälle werden, und das meistens schon innerhalb 72 Stunden, aufgeklärt. Trotz der konstant sehr guten Aufklärungsquote bleiben jährlich 60 bis 100 Tötungsdelikte ungelöst. Im Jahr 2018 waren das 96 Fälle. Bei diesen Fällen, wenn sie nicht gelöst werden können, egal aus welchem Grund, der oder die Mörder nicht gefasst werden, werden die Nachforschungen eingestellt. Das sind dann die sogenannten Cold Cases. Weiterlesen

ALEXANDER STEVENS: Aussage gegen Aussage, Urteile O H N E Beweise

Nach diesem Buch lobe ich die Vorabendkrimis, die es mit leichter Unterhaltung schaffen in fünfundvierzig Minuten einen Fall zu lösen und dazu ein Geständnis zu bekommen. Wie schwierig es dann doch ist an deutschen Gerichten Recht zu sprechen, wenn es Aussage gegen Aussage steht. Es heißt zwar immer: „Im Zweifel für den Angeklagten!“ Oder weit gefehlt? Aber wie soll ein Richter entscheiden, wenn zwei Aussagen gegeneinanderstehen. Wen kann der Richter verurteilen, wem kann er Recht geben. Kann ein Richter sich auf sein Bauchgefühl verlassen, wenn nur ein Zeuge eine Beschuldigung ausspricht. Ob das im Recht ist oder im Unrecht geschieht, um eventuell jemanden etwas auszuwischen, wie beim Sorgerechtstreit wenn der Partner plötzlich für Pädophil erklärt wird oder bei einer enttäuschten Liebe der Partner zum Schläger oder Vergewaltiger hingestellt wird. Sollte der Richter besser den Opfern glauben. Denn bei solch schwerwiegenden Beschuldigungen muss doch etwas dran sein. Wie kann ein Richter das erkennen oder wie soll er sich entscheiden, bevor er eventuell ein Leben zerstört. Weiterlesen

James Lovelock: N O V O Z Ä N, das kommende Zeitalter der Hyperintelligenz, oder Retten die Cyborgs die Erde

Mit etwas Lebenserfahrung und als Vater zweier Söhne beobachtet man als interessierter Mensch die Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Umwelt und neue Zukunftstechniken. Man macht sich schon Gedanken, wo mag oder wird es hin gehen. Ist alles positiv oder wird es sich zum Negativen wenden. Und dann erfreut man sich an der Jugend, die versucht die Politiker und Wirtschaftskonzerne an ihre Verantwortung für den Erhalt der Erde zu ermahnen. Auch wenn man alles meint zu erkennen, schleicht sich eine eventuelle gefährliche Entwicklung, von uns Menschen selbst installierte Gefahr ein, die KI – die künstliche Intelligenz. Mit inspiriert wurde ich durch die Veröffentlichung von Max Tegmark  „Leben 3.0“,  Mensch sein im Zeitalter der künstlichen Intelligenz. Weiterlesen

Eva-Maria Schnurr, Uwe Klußmann: Die Macht der Geheimdienste

Gastbeitrag: Ulrich Steiner:

Wer ermöglichte den Siegeszug Napoleons hinter den Kulissen, wer baute den ersten professionellen englischen Geheimdienst auf und wie wurde die Enigma geknackt? Insgesamt 15 freie Journalisten, Autorinnen und Redakteure des Nachrichtenmagazins SPIEGEL haben in dem Buch über Agenten, Spione und Spitzel einen Einblick geschaffen, in das wahrscheinlich älteste der Gewerbe der Welt.

Obwohl bereits im alten Ägypten Spione organsiert im Einsatz waren und schon Moses laut dem Alten Testament der Bibel Kundschafter mit klarem Auftrag losschickte, gilt geschichtlich erst die Zeit ab dem Mittelalter als Beginn von professionalisierter Geheimdienstarbeit. Historiker mögen darüber streiten. Weiterlesen

Natascha Battus: Angstfrei! 5 Minuten gegen innere Unruhe, Angst und Panik

Ein bisschen reißerisch, ist der Titel dieses Buches schon. Es ist illusorisch, in 5 Minuten seine Ängste loszuwerden. Wer aber dieses Buch, dass viele Handlungsanweisungen beinhaltet, intensiv liest, wird besser mit seinen Ängsten umgehen können. Die Angst, von vielen verteufelt, ist ein lebensnotwendiges Gefühl. Ohne Ängste würden wir ungehemmt in Situationen geraten, die nicht mehr beherrschbar sind. Ängste, die uns zur Vorsicht raten, sind also per se nichts schlechtes. Mit dieser Angst umzugehen, lehrt uns dieses kleine Büchlein. Weiterlesen

Jutta Hajek: Siehst du die Grenzen nicht, können sie dich nicht aufhalten

Eine blinde Familie beweist, dass man jedes Hindernis überwinden kann.Die Geschichte erzählt Jutta Hajek. Da sie Journalistin ist berichtet sie, ohne zu werten. Sie überlässt der Leserschaft der eigenen Vorstellungskraft und der eigenen Lebenserfahrung wie man selbst mit solch einer Situation umgehen würde. Sie erzählt dies ohne Larmoyanz und mitleitstriefende Rührseligkeit die man oft in solchen Büchern findet. Deswegen ist das Buch lesenswert. Es ist die wahre bewegende Geschichte einer blinden Familie, die der lebende Beweis dafür ist, dass man jedes Hindernis im Leben bewältigen kann – mit starkem Willen. Weiterlesen

Katrin Tempel: Bewährte Hausmittel neu entdecken

Bewährte Hausmittel

Alle reden vom Klima und in den seltensten Fällen denken die Menschen daran, dass sie selbst, ohne auf wichtiges verzichten zu müssen, das Klima auch in ihrer näheren Umgebung beeinflussen können. Wie? Das erklärt uns Katrin Tempel in ihrem Buch. Selbermachen ist Trend – und schont Umwelt und Ressourcen. Über die 288 Seiten mit 95-farbigen Abbildungen führt uns die Autorin über die Themen: Apotheke und Drogerie, Haushalt, Küche und Garten durch die verschiedensten Gebiete in denen wir ohne große Anstrengungen etwas tun können. Im Vorwort sagt die Autorin selbst, dass in ihrem Buch nichts Neues steht. Das Wissen und die Rezepte die hier zur Anwendung kommen, sind alles altbekannte Hausmittel. Sie wurden aber über die Zeit vergessen, oder durch die schöne neue Werbewelt verdrängt nehmen wir zum Beispiel die Kernseife, in vielen Augen eine miefige Angelegenheit, die aber im Ergebnis kostengünstiger und umweltfreundlicher die gleichen Ergebnisse erzielt wie hochkonzentrierte Waschmittel. Das vorliegende Buch, gehört eigentlich in jeden Haushalt und ist durch die konzentrierte Schilderung der Anwendungsgebiete äußerst hilfreich. Weiterlesen