Alle Artikel von Elke Rossmann

Was genau war früher besser? Michel Serres

Man kann dieses kleine wunderbare Buch keinen optimistischen Wutanfall nennen. Ich würde es eher als liebevolle Mahnung an die neue Generation sehen. Und als Entlarvung, der historischen Verklärungen stetig Gestriger. Mit vielen einfach einleuchtenden Beispielen zeigte Serres, wie gut es uns heutzutage geht und wie bescheiden das früher Bessere eigentlich war. Dabei bediente er sich einer schönen aber verständlichen Sprache. Was für einen Grandseigneur der französischen Philosophie nicht selbstverständlich war.

Ein Buch, das einem ein gutes, warmes Gefühl gibt, in gefühlt unruhigen Zeiten. Ein nicht zu bestreitend aufklärendes Büchlein für lesende Menschen jedes Lebensalter, vom Handy wischenden Jugendlichen bis zum frustrierten Rentner. Eigentlich sollte jeder es lesen, denn danach kann man eine bisschen freier atmen und sagen: Es ist viel besser heute, vor allem weil wir Frieden haben.

Weiterlesen

Die Stille des Todes, Eva García Sáenz

Das erste Buch der neuen Serie die in Victoria im Baskenland spielt, ist ein wahrer Volltreffer. Nicht nur in Spanien setzten sich die beiden Folgebände auf Platz eins der Bestsellerlisten, auch hier wird die Autorin mit ihren einfühlsamen und doch so brutal realistischen Thriller große Erfolge feiern.

Nicht nur die Protagonisten, wie Kraken mit seinem zwergwüchsigen Bruder und liebevollen Großvater wächst einem ans Herz, auch die Beschreibungen der Stadt Victoria und vor allem der ausgeklügelte Fall, vereinahmen jeden Thrillerfan. Super Spannung aus dem Baskenland!!! Wir warten mit Sehnsucht auf Band zwei und drei.

Weiterlesen

Film: Drei Schritte zu Dir

Ein guter auf die Leinwand gebrachter Jugendfilm, nachdem sogar ein Buch entstand. Unheilbare Krankheiten sind schon bei Erwachsenenfilmen heikel und oft schwer in bewegten Bildern aufzufangen. Noch schwieriger wird das Thema bei Kinder- und Jugendfilmen. Drei Schritte zu Dir hat jedoch diese Problematik gut eingefangen, ohne dass der Film zu schwülstig wird oder nur im Tal der Tränen endet. Definitiv ist es ein Film, von denen Teenager lernen können, der Mut und Hoffnung macht und ganz nebenbei sehr schön anzusehen ist.

Weiterlesen

Todesmal, Andreas Gruber

Jeder Band aus der Serie um die BKA Profiler Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist ein Erlebnis. Mit viel Freude haben bisher alle vier Bände besprochen und auch der neuste, Todesmal, hat es in sich. Andreas Gruber lässt es beim BKA so richtig krachen, als eine Nonne dort auftaucht, und behauptet jeden Tag einen Menschen zu ermorden, falls Sneijder nicht die Hintergründe aufdeckt oder eine große Pressekonferenz gibt. An Publikation der brutalen Morde ist das BKA natürlich nicht interessiert, so wird es für die beiden Serienhelden ein Wettlauf um die Zeit.

Spannend bis zum letzten Satzzeichen, wenn auch deftig. Man muss schon einiges wegstecken können und auch Blut sehen können, um den Thriller richtig zu genießen. Eine der ersten Adressen in Deutschland und Österreich, wenn es um prickelnde Krimis geht.

Weiterlesen

Film: Yesterday

Ein witziger und gleichzeitig anrührender Film für einen Familienabend. Aber er funktioniert nur, wenn man die Beatles und ihre Musik kennt!

Denn stellen Sie sich vor, sie werden eines Tages wach und sind anscheinend der einzige Mensch, der sich an die Beatles und ihre Musik erinnert. Für alle anderen Menschen hat es die Gruppe nie gegeben. Wenn Sie dann auch noch ein erfolgloser Musiker sind, dann ist der Weltruhm vorprogrammiert. Es macht einfach nur Spaß sich diesen Film anzusehen. Sie sollten sich das Vergnügen unbedingt gönnen!

Weiterlesen

Der Fall Collini, Verfilmung des Romans von Ferdinand von Schirach

Die Verfilmung des Romans von Ferdinand von Schirach

Hier kann man mit gutem Gewissen von einer genialen Verfilmung eines genialen Buches reden. Der Film ist genau wie das Buch mit leisen Tönen versehen, der ihn so besonders macht. Außerdem wurden eine Handvoll Schauspieler ausgesucht, die nicht hätten besser gewählt werden können.

Vor allem ist hier Elyas M’Barek zu erwähnen. Wer hätte nach seinen stereotypen Besetzungen in Fack yu Göhte und Türkisch für Anfänger damit gerechnet, dass ein ernsthafter Charakterschauspieler hinter diesem Talent steckt. So verkörpert er den unerfahrenen Anwalt Caspar Leinen mit einer Sensibilität, die den Zuschauer tief bewegt.

Großartiger Film. Ein bewegendes Kinoerlebnis, der wieder einmal zeigt, dass große Literaturverfilmungen, mit dem richtigen Regisseur und exzellenten Schauspielern absolut möglich sind. Am 2. Oktober endlich auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Weiterlesen

Ein Leben und eine Nacht, Anne Griffin

Ein großartiges Stück Erzählkunst. Die kleine leise Geschichte eines irischen Lebens mit allen Höhen und Tiefen. Maurice Hannigan am Ende seines Lebens angekommen, blickt zurück auf die Liebe, die Schicksale, Dramen und glücklichen Stunden seines so scheinbar ganz normalen Lebens. Doch sein Leben war nicht normal, es war einzigartig, tragisch und glücklich zugleich.

Die Geschichte eines irischen Bauernjungen, die so wunderschön ist, dass man Tränen des Glücks vergießt, mit Maurice liebt, leidet und manchmal auch lacht. Vom erzählerischen ist die Geschichte so bewegend, dass sie für mich zu den Top Ten aller Familiengeschichten gehört, die ich je gelesen habe.

Ein ganz unglaublicher Roman. Lassen Sie das Buch, liebe Leser, nicht an sich vorbeiziehen!

Weiterlesen

Morduntersuchungskommission, Max Annas

Oberleutnant Otto Castorp und das Team der Morduntersuchungskommission Gera werden eingesetzt, als man naher der Bahnstrecke Jena eine Leiche findet. Der Mann ist ein Schwarzer, wahrscheinlich aus Mosambik, wie die vielen Gastarbeiter des Bruderlandes der DDR. Doch was immer dem jungen Mann zustieß, es war entsetzlich. Obwohl Teile seines Schädels fehlen und er erhebliche Verletzungen an den Händen und Armen hat, ist es schnell klar, dass er nicht aus dem fahrenden Zug stürzte. Jemand oder mehrere haben den jungen Mann so zugerichtet und in den Auen neben den Schienen regelrecht entsorgt.

Otto Castorp stößt erst einmal auf eine Wand von Schweigen. Die Leute scheinen Angst zu haben und wollen nicht reden. Jedoch kristallisiert sich immer mehr heraus, dass der Mord einen rassistischen Hintergrund hat und in dem Moment, werden die Ermittlungen eingestellt. Denn Rassismus gibt es nicht in der DDR und was es nicht gibt, kann nicht ermittelt werden. Doch Oberleutnant Castorp kann nicht loslassen und wird somit für bestimmte Leute des Staates unangenehm.

Ein Superkrimi, mit realistischem DDR-Flair und einem erstaunlichen Ende.

Weiterlesen

Dark Lake, Sarah Bailey

Eine provinzielle Stadt in Australien, ein heißer Sommer kurz vor Weihnachten und eine tote, bildschöne Highschool Lehrerin. Sie wurde erwürgt und umrahmt von roten Rosen in einem See gefunden. Detective Gemma Woodstock übernimmt mit ihrem Partner und Lover Felix den Fall. Eigentlich ist Gemmas Leben schon kompliziert genug ohne die Tote. Sie lebt mit Scott und ihrem kleinen Sohn Ben zusammen, aber hat eine Affäre mit ihrem Partner und gerade eine Fehlgeburt. Zu allem kommt noch die Tote, Rosalind Ryan, die Gemma und bestens bekannt war aus ihrer eigenen Schulzeit. Mit der Toten verbindet Gemma Gefühle wie Neid, Bewunderung und Hass.

Doch wieso wurde Rose getötet und was hat das mit Gemmas Vergangenheit zu tun?

Spannendes Debüt von Sarah Bailey. Es ist schön zu hören, dass bereits der zweite Fall von Gemma Woodstock in Arbeit ist.

Weiterlesen

Opfer 2117, Jussi Adler Olsen, der achte Fall des Sonderdezernats Q

Für alle Sonderdezernat Q Fans ist wieder einer, der ganz besonderen Fälle erschienen. Nach dem siebten Fall Selfies, der Roses Geschichte erzählte, geht es in Opfer 2117 endlich um Assads Hintergründe. Das lange Rätseln hat ein Ende und wir erfahren endlich von der qualvollen Lebens-Odyssee eines Mannes namens Zaid Al-Asadi.

Ups, nun das war es schon an Besprechung, denn wir wollen eigentlich kein Wort mehr dazu sagen, außer: Das Buch ist genial, spannend, aufregend, kosmopolitisch, aktuell und liebevoll geschrieben. Außerdem mal wieder ein Weltbestseller!!!

So tröstet es uns, dass es noch zwei weiter Romane der Serie geben wird. Wie Jussi Adler Olsen einmal sagte: Buch neun ist dann Carl Mørck Geschichte und Band zehn wird ein großes Feuerwerk!

Wir alle freuen und darauf, Jussi!

Weiterlesen