Schlagwort: Atombombe

Christian von Ditfurth: Endzeit

Nun ist sie also zu Ende, die Serie mit dem eigenwilligen Kommissar Eugen de Bodt. Der Autor Christian von Ditfurth wäre nicht derselbe, wenn er in seinem Schluss Thriller wieder einige Gebäude zusammen stürzen, Hegelzitate bis zum abwinken zitieren würde und die Weltpolitik nicht ins Spiel brächte. Der Kommissar und die Bundeskanzlerin treten nun ab, wir die Zuschauer verfolgen atemlos was sich bis dahin tut und das ist ne ganze Menge. Von Ditfurth tut es nicht unter einem Weltuntergang um den Vorhang über diese ganze Serie von sieben Thrillern zu ziehen. Er verlangt aber auch einiges an Hirnleistung von seiner Leserschaft um die Machenschaften von Saudi-Arabien, Israel, USA und befreundete Staaten zu durchschauen. Schnallen Sie sich fest und begeben sich auf die Lesereise durch 448 Seiten Hochspannung. Weiterlesen

Harald Gilbers: Endzeit

Kommissar Oppenheimers dritter Fall: ein packender Zweiter-Weltkriegs-Krimi über die Atompläne der Nazis von Glauser-Preisträger Harald Gilbers. Die letzten Stunden vor und die ersten Tage nach der Eroberung Berlins durch die Rote Armee. Gilbers führt schonungslos Details der Gewaltorgie beim Niedergang der Naziherrschaft der Leserschaft vor Augen. Dabei spielt die Jagd nach den besten wissenschaftlichen Köpfen Deutschlands eine Rolle. Die Entwicklung der Atombombe war im Nazideutschland schon weit fortgeschritten. Diesen technologischen Vorsprung wollten sich sowohl die Russen wie auch die Amerikaner sichern. Ein spannender Wettlauf in diesem wahrlich guten Endzeitkrimi. Weiterlesen