Cristina Cassar Scalia: Schwarzer Sand

Es ist Hochsommer auf Sizilien und in einem kleinen Dorf wird in einer Villa eine mumifizierte Leiche gefunden. Das ist der Auftakt einer spannenden Geschichte die durch viele Wendungen immer mysteriöser und scheinbar unauflösbar ist. Immer tiefer dringt die taffe Polizistin in die verschworenen Gemeinschaften der Familien ein um den Fall zu lösen. Dabei werden weitere Verbrechen aufgedeckt. Es scheint als wenn alte Rechnungen beglichen worden wären die Jahrzehnte zurückliegen. Spannend gemacht dieser Kriminalroman. Er bewegt sich in seiner Geschichte außerhalb der organisierten Kriminalität aber innerhalb der sizilianischen Gesellschaft. Die handelnden Figuren sind authentisch wiedergegeben und machen diesen Roman deshalb sehr real. Weiterlesen

Scholomance, Naomi Novik, cbj

Scholomance – Toedliche Lektion von Naomi Novik

Harry Potter meets Stephen King! Eine magische Schule, wie schön, wer unter uns sanften Seelen möchte nicht gerne wieder in Hogwarts abtauchen und Bertie Bott’s all flavor Jelly Beans naschen, natürlich ohne Voldemort! Scholomance jedoch ist zwar eine magische Schule, aber dort herrscht eine viel höhere, dunklere Magie. Diese ist von der bösen Seite, die gefährliche, zerstörerische und tödliche Magie. Und als Schüler ist es ein Prädikat, wenn man nach der Abschlussfeier noch lebt. Und darum geht es, dem Überleben in der Scholomance. Gehört man einer mächtigen Enklave an, einer Zauberer-Siedlung, dann kommt man vorbereitet in die Scholomance. Doch Galadriel, genannt El, kommt ähnlich wie Harry nach Hogwarts, ohne Unterstützung, ohne Freunde und ohne, stoppt nein, mit Macht. Sie ist eine Dunkle, eine von der Sorte, die ganze Kontinente auslöschen könnte, wenn sie nur auf die dunkle Seite wechseln würde. Ja, und das ist ihr Problem. Ständig hält sie sich zurück und keiner weiß, was in ihr steckt. Im Gegenteil, weil sie so mürrisch ist, kann sie keiner leider. Einer der vielen Loser auf der Scholomance. Bis sich der Schulstar Orion für sie interessiert. Aber was will der Idiot eigentlich, ist er von ihrer Unfreundlichkeit angezogen, weil ihm sonst jeder zu Füßen liegt? Jetzt hat El ein Problem mehr, Mister Superstar auf ihren Fersen und zusätzlich all die Schlundmäuler, Mals und wie immer die Dämonen heißen. Es ist nicht einfach, ein Teenager auf der Scholomance zu sein.

Eine Trilogie für all die jung gebliebenen Fantasy-Fans, die mit den Drachenreitern Ihrer Majestät gefiebert haben, für die mittlerweile in den Mittzwanzigern, der Harry Potter Area und die Twens der Biss zum Morgengrau Serie. Hier kommt Scholomance! Großartig, es fragt sich nur, wie verfilmt man das? Eine Mischung aus Breakfast Club, Freddy Krueger, Witch Blair Project, Doom und, na ja, Bella und Edward, Romeo und Julia? Noch Fragen? Dann mal loslegen und lesen! Weiterlesen

Gianrico Carofiglio: Zeit der Schuld, Ein Fall für Avvocato Guerrieri 6

Wenn ein ausgefuchster Strafverteidiger ein Buch über seine Tätigkeit schreibt, dann kann er was erzählen. Manchmal kommt es etwas trocken rüber wenn über die Regularien der Justiz berichtet wird, und die italienischen Regularien sind manchmal für uns Mitteleuropäer nur schwer verständlich, ist das Buch trotzdem spannend. Da Bari keine besonders große Stadt ist kennt man sich und die Eigenheiten der anderen. Das besondere Merkmal dieses Buches ist die Reflexion des Autoren zu seiner Vergangenheit und der Vergangenheit seiner Generation. Die Lebensgewohnheiten der Italiener und im Besonderen der Süditaliener haben sich stark gewandelt. Pünktlichkeit und Ordnungsliebe waren nicht die herausragenden Merkmale der Süditaliener. Der Autor führt uns dies ausführlich vor Augen. Ausführlich geht er auch auf die Probleme des älter Werdens und des Umgangs mit dem Alterungsprozess ein. Diesmal hat der Held Avvocato Guido Guerrieri es mit der Revision einer Mordanklage zu tun. Weiterlesen

Mariette Boon, Liesbeth van Rossum, Fett – Das geheime Organ, Körperfett verste-hen, gesund und schlank leben

Fett Das geheime Organ von Mariette Boon

Jetzt kommt es ganz dick! Ein Buch vom Fett! Und dann ist das Wort Fett noch fett gedruckt. Man muss schon etwas differenzieren, gemeint ist das Körperfett. Was gar nicht so bekannt ist, unser Körperfett ist genauso ein Organ wie das Gehirn, die Leber, Nieren, Lunge oder Haut und ist in seiner Funktion ebenso wichtig. Nur für viele, auch für mich, mit dem Problem behaftet, unser Fett eine Speicherfunktion hat und zugeführte Kalorien in Fett umwandelt und speichert. Was dann bei vielen zu Gewichtszunahme und Ausdehnung der Figur führt. Ein Überbleibsel aus der Evolution, als der Mensch noch Jäger und Sammler war und nicht jeden Tag etwas zu Essen bekam. Blieb das Jagdglück aus oder es gab keine Beeren und Kräuter zu sammeln, blieb der Magen leer. Um das zu überbrücken hat das Fett, wenn es Nahrung genug gab, die Überschüsse im Fett eingelagert und bei Bedarf fürs Überleben gesorgt. Doch heute in unserer westlichen Welt, wo immer ein reichlich gedeckter Tisch da ist, wird es nicht mehr benötigt. Nur weiß das unser Fett nicht, es handelt noch genauso. Kommen zu viele Kalorien in den Körper rein, als verbraucht werden, führt das unweigerlich zu mehr Gewicht. Mariette Boon und Liesbeth van Rossum haben sich daran gemacht es uns plausibel darzustellen. Körperfett verstehen, gesund und schlank leben. Fett – das geheime Organ! Weiterlesen

Oliver Buslau: Feuer im Elysium

Es erstaunt immer wieder, welche Themen man in einem Kriminalroman behandeln kann. Im vorliegenden historischen Kriminalroman geht es um die neunte Symphonie von Ludwig van Beethoven im Jahre 1824. Diese Zeit war geprägt von der Regentschaft des Fürsten Metternich der mit seinem Bespitzelungssystem versucht hat die Freiheitsbestrebungen im Keim zu ersticken. Nach der französischen Revolution und Kaiser Napoleon hatten die Menschen den Geruch der Freiheit geschnuppert und wollten von diesem nicht mehr lassen. Beethoven hat mit diesen Freiheit Gedanken gespielt und sie in Musik übersetzt. Deutlich besonders Friedrich Schillers „Ode an die Freude“ zu der er geniale Musik komponierte. Dem Autor gelingt es der Leserschaft zum einen die Musik näherzubringen und zum andern die Gedankenwelt der rebellischen Jugend zu schildern. Weiterlesen

BLITZSAUBER: Krimis der Mörderischen Schwestern

In Zeiten des Lockdowns werden Wohnungen entrümpelt und in einer Weise geputzt die man früher nicht für möglich hielt. Aber wenn mörderische Schwestern entrümpeln und putzen ist schon mal ein unordentliches männliches Wesen mit dabei. Den Schwestern gelingt es immer wieder neue Aspekte des Entrümpelns zu kreieren die trickreich und effektiv sind. Krimiunterhaltung in kurzen Geschichten die spannend und unterhaltsam sind beinhaltet dieses kleine Büchlein. Lesenswert!

 

 

Weiterlesen

Das Camp der Unbegabten, Boris Koch, Jugendbuch ab 12 Jahre

Bjarne und Luca sind die allerbesten Freunde und hoffen inständig, endlich eine übernatürliche Begabung zu bekommen. Denn diese zeigt sich bis zum achtzehnten Lebensjahr. Überall auf der Welt werden die Begabten bewundert, ob sie nun fliegen können oder unter Wasser atmen. Sie sind die Stars in den Medien, gehen auf ein besonderes Internat und verdienen sich mit Werbeverträgen eine goldene Nase. Da Bjarne nichts mehr möchte in seinem Leben als fliegen, beschließt er der Begabung ein wenig nachzuhelfen. So steigt er mit Luca, der eigentlich nicht auf eine Begabung angewiesen ist, weil er wahrscheinlich ein Fußballprofi werden kann, auf die Brücke über die Wertach. Siebzehn Meter, also wenn sich dann das Fliegen nicht einstellt, dann weiß Bjarne auch nicht. So springen sie. Bjarne endet mit einem gebrochenen Fuß und Luca mit einer Begabung, der Nachtsicht, die ihm hilft, Bjarne zu retten. Um das alles geistig zu verarbeiten, schickt ein Psychologe Bjarne in ein Camp. Das Camp der Unbegabten, in dem alle die Kids landen, bei denen sich die Begabung nicht einstellt, obwohl sie dafür schon ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben. Mit anderen Worten: Die Loser!

Das Buch hat mich vom Stil irgendwie an die Fünf Freunde Bücher erinnert nur für etwas ältere Kids geschrieben. Es ist ein fesselndes Abenteuer über Freundschaft, die Erwartungen, die Eltern und andere Menschen an Jugendliche stellen und wie man als Heranwachsender damit klarkommt. Spannendes Jugendbuch mit einer wichtigen Message, nicht nur für coole Kids.

Weiterlesen

Später, Stephen King

Spaeter von Stephen King

In meiner Jugend liebte ich es, mich mit Stephen King zu gruseln. Ich war so verrückt auf die Romane, dass ich den Vorabdruck von Friedhof der Kuscheltiere über ein Jahr im Sternmagazin las. Unglaublich! Gibt es Vorabdrucke noch? Eher nicht. Jedenfalls war es dann irgendwann mit der Stephen King-Ära bei mir vorbei. Ich hätte nie geglaubt, dass ich noch einmal einen King in die Hand nehmen werde. Doch wie Sie sehen, habe ich es getan.

Später ist wohl eine Horrorstory, doch man merkt, dass der Autor sie auch später geschrieben hat. Denn sie ist voller Verständnis, voller Gelassenheit, ironisch und manchmal sogar komisch. Außerdem ist sein Protagonist, in Anbetracht des Lebens, das ihn erwartet, bereits als Kind, als Jugendlicher und auch als junger Erwachsener eine total coole Socke. Ganz klar, kommt da die Erfahrung eines älteren Autors durch und genau das war so wahnsinnig reizvoll an Später.

Daher kann ich nur jedem Leser, der Stephen Kind nicht kennen sollte, empfehlen, lernen Sie ihn mit Später kennen. Dann haben Sie vielleicht auch den Mut, sich seine alten Hardcore-Horror-Romane wie Shining und Es vorzunehmen. Sind Sie aber eher von der alten Riege, die jung und damals mutig genug waren, King zu lesen, wird Später einer Überraschung für Sie. Aber keine schlechte!

Weiterlesen

Forever Ida, und raus bist du, Alex Pohl, cbt Jugendbuch ab 14 Jahre

Forever Ida – Und raus bist du von Alex Pohl

Neu an einer Schule zu sein, ist eigentlich ein schlimmes Gefühl, besonders wenn man ein Teenager ist. Doch für Adi ist es anders. Sie ist froh ihr altes Leben zurückzulassen. Ausgerechnet an dem Tag, als sie und ihre Familie in das neue Haus einziehen, sehen sie eine Gruppe Jugendliche, die mit hängenden Schultern und schweigsam auf einen Friedhof gehen. Ein Mitschüler, Ahmet, ist gestorben. Allem Anschein nach war es ein Unfall, er stürzte von einer Brücke, als er sie mit Graffiti besprühen wollte. Denn Ahmet war ein begnadeter Sprayer. So tritt Adi ihren ersten Tag in der Schule mitten in einer Tragödie an, denn es ist ausgerechnet ihre neue Klasse, in der Ahmet Schüler war. So lernt sie Ben, Ahmets besten Freund kennen, Bens langjährige Freundin Julia und auch die beiden Außenseiter Lizzie und Kris. Eigentlich gibt es festgeschriebene Gruppen und die beiden Außenseiter gehören nicht gerade zu den hippen Kids wie Ben und Julia. Doch Adi schwebt irgendwie zwischen allen. Das hat wahrscheinlich damit zu tun, was ihr auf der alten Schule angetan wurde. Es ist mehr als ein Jugendbuch und geht um mehr, als um Mobbing und den „normalen“ zwischenmenschlichen Terror von Teenagern. Es ist ein richtiger Kriminalroman für Jugendliche. Eine gute Geschichte, die Heranwachsenden bestimmt gefällt. Mir missfiel ein bisschen der Stil, der zwischen den Erzählungen der Protagonisten, Polizeibefragungen und Therapiesitzungen hin und her wechselt.

Was mir aber sehr, sehr gut gefallen hat, waren die Notrufnummern am Ende des Buchs. Dort sind die E-Mail-Adressen und Telefonnummern von der Nummer gegen Kummer, der Telefonseelsorge und auch JUUUPORT angegeben, an die sich Jugendliche wenden können, wenn sie Hilfe in ausweglosen Situationen brauchen. Eine grandiose Initiative!

Weiterlesen

Amber & Berg: Venusfluch. Auf den Trümmern von Berlin

Das Überleben im Berlin von 1949 ist manchmal eine Glückssache. Durch die rasende Zunahme von Geschlechtskrankheiten grassiert die Syphilis. Das Gegenmittel das Penicillin wurde gerade erst erfunden und die Herstellung ist sehr schwierig. Dementsprechend ist das Mittel sehr knapp. Nur wenige und, und die die es sich leisten können werden behandelt. Der Schwarzhandel blüht und einige verdienen prächtig daran. Das ist die Situation in der die Ermittler in eine Klinik gerufen werden von deren Dach ein Mediziner gefallen ist. Mord oder Selbstmord? Ein Spannungsfeld entsteht auch durch die Personen der Ermittler von denen einer ein Exil deutscher Polizist ist der bei Scottland Yard gearbeitet hat. Weiterlesen