Alle Artikel von Stephan Schwammel

Phil Hubbe: Vorsicht, Stufe!: 20 Jahre Behinderte Cartoons | Cartoons über Inklusion und das Leben mit Behinderungen

Als ich am 21.5.2003 in die Ausstellung mit Karikaturen von Phil Hubbe im Rathaus von Eschborn eingeführt habe, hatte ich meinen Lieblingswitz über Behinderte erzählt, um die Minen der Anwesenden bei dieser ungewöhnliche Ausstellung zu entkrampfen. Diese Ausstellung war seinerzeit Teil einer Veranstaltungsserie mit Musik, Filmen, und Workshops. Diese Veranstaltungsserie fand anlässlich des von der UN verkündeten Jahres der Menschen mit Behinderungen statt. Die Veranstaltungsserie war ein großer Erfolg und war Treibsatz für viele Aktivitäten von und mit Menschen mit Behinderungen. Die Ungläubigkeit war unter den Anwesenden ziemlich groß, das man über Menschen mit Behinderungen Witze machen kann. Weiterlesen

Caroline Bernard „Ich bin Frida. Eine große Geschichte von Liebe und Freiheit “

Gastrezension: Ulrike Bolte

Die Literaturwissenschaftlerin Caroline Bernard alias Tania Schlie fokussiert ihre Romanbiographie über die mexikanische Malerin Frida Kahlo auf die Zeit von August 1938 bis März 1939. In dieser Zeitspanne wird ihre künstlerische Entwicklung verortet hin zu einer selbständigen Künstlerin mit einer eigenen Formensprache, der ersten Einzelausstellung in New York bis zur Entdeckung der europäischen Ismen und ihrer Avantgarde in der Kunstmetropole Paris. Am sensibelsten sind bei Bernard die Stellen, an denen sie die Verve des zeichnerischen Prozesses und dessen malerische Umsetzung erläutert. Fridas lebenslange Hassliebe (und Konkurrenz) zu Diego Rivera, ihre Abhängigkeit von ihm, aber auch dessen Zuspruch, Unterstützung und Ermunterung prägen sie ebenso wie die notorische Untreue ihres Mannes. Sie versucht, sich aus dieser Beziehung zu lösen, genießt die Liebe zu anderen Männern. Dabei wirkt die Entscheidung zwischen „Liebe und (künstlerischer) Freiheit“ voraussehbar, da sie für viele Künstlerinnen zutrifft und deren Geschichte verwässert. Fridas Geschichte ist geprägt durch den schweren Busunfall im September 1925, bei der eine Stange ihr Becken durchbohrt, sie zu monatelanger Bettruhe im Korsett zwingt und zu zahlreichen Fehlgeburten führt. Rivera, der bekannteste Maler Mexikos mit seinen Wandmalereien („murales“) bringt ihr in der Rekonvaleszenzzeit die Malerei nahe, die zunehmend wichtiger wird und zu einer eigenen Ausdruckskraft führt, aber auch wie in der „Time“ als „Gynäkologische Bilder“ kritisiert wird. Weiterlesen

Leo Heller: Der Gemüseflüsterer von Mainhatten

Wieder lässt der Autor Heller seinen Detektiv McBride durch die Rhein Main Region mit dem Kultauto Opel GT brettern und einen verzwickten Fall um ein Kochrezept zu lösen. Es ist nicht nur ein Kochrezepte sondern dass Menü verspricht dem Esser ein um 50 Jahre längeres Leben. Im vorliegenden Roman geht es esoterisches und veganes Leben. Dabei wollen sinistere Kräfte dieses Rezept an sich reißen und hinterlassen eine mörderische Spur die der Detektiv nicht stoppen kann. Der Autor Leo Heller hat mir auf der diesjährigen Buchmesse verraten, dass er immer wenn ihm langweilig ist sich an den Schreibtisch setzt und seinen Detektiv die aberwitzigen Abenteuer erleben lässt. Wie schon im ersten Roman „Schöner sterben in Bembeltown“ wählt er ein besonderes Thema aus. Im vorliegenden Roman ist es die Esoterik und veganes Leben dass er intensiv betrachtet und in einer unnachahmlichen Art überdreht und durch den Kakao zieht. Da der Detektivin einem Volksbildungswerk Esoterik Kurs gelernt hat das man mit dem Gemüse sprechen soll, spricht er in einem Supermarkt mit Zwiebeln aus dem hessischen Ried, die bei seinen Sprüchen rot werden. Der Ansatz ist einfach genial. Eine Krimikomödie die alles und jeden auf die Schippe nimmt und dabei äußerst klug übertriebene esoterische und Vegane Lebensweisen zerlegt.

Weiterlesen

Stiftung Warentest: Hilfe, ich habe geerbt!

Das Erbe ist ein Geschenk. Es ist nicht erarbeitet. Wer dies begreift wird sich über ein Erbe freuen. Sollte er das nicht tun, kann er/sie das Erbe ausschlagen. Unter diesem Aspekt ist das vorliegende Buch ein wertvoller Ratgeber. Um aber nach dem Tode des Angehörigen keinen Streit entstehen zu lassen, ist es sinnvoll, dass vom Erblasser/in Regelungen getroffen werden die weitmöglichst harmonisch sind. Da das Erbrecht viele juristische Regelungen enthält ist es sinnvoll im Buch nach zu lesen was für einen persönlich gelten soll. Diese Vorstellungen sollte man unbedingt mit einem versierten Rechtsanwalt*in absprechen und in eine rechtsgültige Form gießen. Folgende Fragen sind dann zu regeln: Erbe annehmen oder ausschlagen? Gerechte Aufteilung und Streit vermeiden. Fälligkeit und Berechnung der Erbschaftssteuer. Weiterlesen

Beste Bilder 14 – Die Cartoons des Jahres 2023 Band 14

Wer sich das Jahr 2023 rückwirkend  satirisch anschauen möchte, findet in diesem Buch den Jahresrückblick mit den besten Cartoons des Jahres 2023. Die besten Cartoonisten wurden hier auf 124 Seiten abgedruckt.

Der Krieg, den Russland in Europa begonnen hat, eine Rechtsaußen-Regierung in Israel, der Wiedergänger Trump, die Türkei, die immer autokratischer regiert wird, ein verheerendes Erdbeben in Vorderasien, die Klimakrise – sie reißen nicht ab, die unmittelbaren und schleichenden Katastrophen. Weiterlesen

Sophie Schoenwald: FLORA UND WÖLKCHEN und Kai Haferkamp (Autor), Pina Gertenbach (Illustratorin) LEISE SEIN FÜR ANFÄNGER

Um Kinderbücher Rezension zu können muss man sie mit Kindern zusammen lesen und anschauen. Kinder haben einen anderen Blick auf Bilder und ein anderes Verständnis des Textes. So habe ich meinem Enkel die beiden vorliegenden Kinderbücher zum anschauen und vorlesen vorgelegt. Zunächst einmal ist auch das Format beider Bücher gut gewählt weil Kinder haptisch anders umgehen als Erwachsene. Spaß macht es auch wenn Kinder die gezeichneten Figuren intensiv betrachten.

FLORA UND WÖLKCHEN – MIT MUT FANGEN DIE SCHÖNSTEN GESCHICHTEN AN.

Flora ist stinksauer! Und auch ein bisschen traurig … Doch warum, das weiß sie selbst nicht so genau. Gefühle zu verstehen ist nämlich gar nicht leicht – bis Wölkchen auftaucht: Wenn Flora lacht, ist auch Wölkchen eine fröhliche kleine Wolke. Sie lässt es regnen, wenn Flora traurig ist, und als Flora vor Wut raucht, wird Wölkchen zur Gewitterwolke, aus der Blitze schießen. Doch vor allen Dingen ist Wölkchen eine richtig gute Freundin und hilft Flora dabei, ihre Gefühle besser zu verstehen. Denn in Wahrheit ist Flora traurig, weil sie sich mit ihrer besten Freundin gestritten hat. Und so macht Wölkchen Flora Mut, auf ihre Freundin zuzugehen. Denn mit Mut fangen die schönsten Geschichten an! Weiterlesen

Dieter Rebmann: BMW Motorräder 2024

Ein Kalender für Freunde des Motorrades aus der Münchner BMW Schmiede. Seit über 80 Jahren werden die Maschinen gefertigt. Sie sind Ausdruck von Kraft und Zuverlässigkeit. Dies vermittelt der Fotograph Dieter Rebmann. Er setzt die Motorräder ins rechte Licht und der Blick auf den Kalender weckt den Wunsch auf einen Ritt mit einer solchen Maschine. Mit seinen stimmungsvollen Bildern aus der faszinierenden Zweirad-Welt des Münchner Traditionsunternehmens dokumentiert Profi-Fotograf Dieter Rebmann die BMW-Philosophie: Freude am Fahren. Zwölf ausgesuchte Maschinen aus über acht Jahrzehnten präsentieren den BMW-Motorradbau in höchster Vollendung. Als zusätzliches Schmankerl gibt es eine kurze Biografie der vorgestellten BMW-Modelle auf der Rückseite. Weiterlesen

Ginny Yurich: 1000 Stunden draußen

Einen wahren Schatz an Ideen hat der DK Verlag diesem Buch zusammengetragen. Der Herausgeber hat diese tausenden von Ideen aus der Community 1000 hours outside entlehnt und die Fotos aus dem Familienalltag entnommen. Das Buch ist absolut strukturiert aufgebaut. Je nach Jahreszeit sind die Aktivitäten die draußen stattfinden sollen aufgeführt. Das Buch richtet sich an die Familie und fördert die kreative Beschäftigung mit Dingen die meistens in Haushalten zu finden sind. Wenn ich jetzt den Herbst als Jahreszeit aufschlage finde ich eine Idee wie man Blütenfensterbilder fertigen kann. In der Rubrik: was ihr braucht, finde ich die Materialien und die Werkzeuge die für die Herstellung der Blütenfensterbilder benötigt werden. Da die Apfelernte zurzeit läuft gibt es viele Beispiele was man mit Äpfeln so alles an Spielen zaubern kann. Auch eine Anleitung zum Pflücken von Äpfeln aufgeführt. Weiterlesen

Uli Stein: Uli Stein Jubiläumsausgabe

Das Werk ist eine Hommage an einen der bekanntesten deutschen Cartoonisten. Uli Stein. Wer kennt ihn, bzw. seine Pinguine, Mäuse, nicht die in viele Journalen und Büchern abgebildet wurden. Wer ist dieser Mensch? Wie sind seine Anfänge? Was macht seinen Erfolg aus? Diese und andere Fragen beantwortet der Prachtband ausführlich mit Text und Bildern. Natürlich fehlen nicht die Cartoons von den Anfängen und jetzt. Sein zum Teil tiefschwarzer Humor findet seinen Niederschlag im Buch wie auch seine gesamte Tierwelt. In den 40 Jahren seines Schaffens ist da einiges zusammen gekommen. Weiterlesen

Juri Gottschall, Mercedes Lauenstein: SPLENDIDO

Nach April 2022 folgt nun das zweite Buch von beiden Experten über die italienische Kochkunst. Das erste Werk war ein fulminanter Erfolg. Das vorliegende Werk geht nun darauf ein wie man mit Qualitätsprodukten gutes Essen machen kann. Wie auch im ersten Band ist es eine Lust in diesem 1,5 Kilo schweren Buch zu blättern und sich einzulesen. Jeder der italienische Küche liegt hat schon gewisse Vorstellungen von einzelnen Produkten. Dies wird hier nun in gut lesbarer Form vertieft. Mir hat zum Beispiel der Bericht über den Grana, den italienischen Hartkäse, einige neue Erkenntnisse gebracht. Ein Bekannter hat im Grana Pandano Gebiet eine Käserei in der er über 5000 Käselaibe zur Reife bringt. Diese Begegnung mit dem Käse und dessen Herstellung ist im Buch nachzuempfinden. Wo dieses Grana Pandano Gebiet verläuft, welche Gebiete es gibt und wo es die verschiedensten Grana Sorten zu finden sind, schildert dieses Buch auf das Beste. Weiterlesen