Alle Artikel von Lutz Reigber

Katharina Peters: Bornholmer Falle

Sarah Pirohl, Kriminalbeamtin aus Rostock, hat sich nach Bornholm als Verbindungsbeamtin Dänemark – Deutschland versetzen lassen. Anlass war ihr letzter sehr spektakulärer und persönlicher Fall, bei dem sie ihren eignen Vater hinter Gitter bringen musste. Aber erst nachdem ihre Mutter das Schweigen gebrochen hatte. Auf Bornholm möchte sie von den persönlichen Geschehnissen Abstand gewinnen. Doch die Autorin Katharina Peters hat mehr mit ihr vor. Durch die authentische Dichte erhält der Roman seine besondere Intensität.

 

Weiterlesen

Marie-Pierre Moine, Gui Gedda: Die Küche der Provence

Fast jeder kennt den Begriff Provence.  Auch wenn man noch nicht da war, verbindet man es mit Bildern aus den Medien, die unendlichen lila Lavendelfelder, soweit das Auge reicht. Doch wo liegt es denn wirklich.  Die Provence liegt im Süden Frankreichs und grenzt an Italien. Was beide Länder gegenseitig kulturell befruchtet hat. Im Westen grenzt es an das Rhone-Delta mit seinen Roseweinen, im Süden liegt es an dem Mittelmeer und beschert der provenzalischen Küche ihren Fischreichtum und im Norden wird die Provence von den Haut-Alpes eingeschlossen. Die klassische französische Küche, sowie die daraus entstandene Novelle Cuisine ist uns über Paris bekannt. Doch die Provence hat immer ihre eigene beständige Küche behauptet. Weiterlesen

Fabio Paretta: Tödliches Capri, Ein neuer Fall für Commissario De Santis

Wenn bei Capri die Sonne im Meer versinkt…..Wer kennt nicht dieses Lied aus den 50ziger? Dieses Lied hat dazu beigetragen, dass tausende Italienreisende davon träumen Capri zu sehen und zu erleben. Doch sicherlich nicht sehen und sterben! So wie es Fabio Paretta auf seinem Klappentext formuliert.

 

 

 

Weiterlesen

Sandra Haslbeck: Frischer Kuchen auf Vorrat gebacken im Glas; Mindestens 6 Monate haltbar!

Kuchen im Glas! Klar geht das! Aber warum und was soll das? Immer diese dummen Vorverurteilungen. Man sollte doch erstmal richtig lesen! Ach, da steht es doch, was mich dazu bewegt hat das Buch in die Hand zu nehmen und mit Interesse zu lesen.Ich zitiere mal aus dem Buch, Seite 10, denn besser kann man es nicht beschreiben: Das Einkochen von Marmelade erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit. Aber kaum jemand weiß, dass man auch Kuchen im Glas auf diese traditionelle Art zubereiten und dadurch natürlich haltbar machen kann. Nach dem Backen und Verschließen der heißen Gläser entsteht im Glasinnern ein Vakuum, das dafür sorgt, dass das Gefäß luftdicht versiegelt wird und der Kuchen über eine lange Zeit frisch und saftig bleibt. Weiterlesen

Mariette Boon, Liesbeth van Rossum, Fett – Das geheime Organ, Körperfett verste-hen, gesund und schlank leben

Fett Das geheime Organ von Mariette Boon

Jetzt kommt es ganz dick! Ein Buch vom Fett! Und dann ist das Wort Fett noch fett gedruckt. Man muss schon etwas differenzieren, gemeint ist das Körperfett. Was gar nicht so bekannt ist, unser Körperfett ist genauso ein Organ wie das Gehirn, die Leber, Nieren, Lunge oder Haut und ist in seiner Funktion ebenso wichtig. Nur für viele, auch für mich, mit dem Problem behaftet, unser Fett eine Speicherfunktion hat und zugeführte Kalorien in Fett umwandelt und speichert. Was dann bei vielen zu Gewichtszunahme und Ausdehnung der Figur führt. Ein Überbleibsel aus der Evolution, als der Mensch noch Jäger und Sammler war und nicht jeden Tag etwas zu Essen bekam. Blieb das Jagdglück aus oder es gab keine Beeren und Kräuter zu sammeln, blieb der Magen leer. Um das zu überbrücken hat das Fett, wenn es Nahrung genug gab, die Überschüsse im Fett eingelagert und bei Bedarf fürs Überleben gesorgt. Doch heute in unserer westlichen Welt, wo immer ein reichlich gedeckter Tisch da ist, wird es nicht mehr benötigt. Nur weiß das unser Fett nicht, es handelt noch genauso. Kommen zu viele Kalorien in den Körper rein, als verbraucht werden, führt das unweigerlich zu mehr Gewicht. Mariette Boon und Liesbeth van Rossum haben sich daran gemacht es uns plausibel darzustellen. Körperfett verstehen, gesund und schlank leben. Fett – das geheime Organ! Weiterlesen

Josh Niland: Der ganze Fisch, Rezepte von der Flosse bis zur Kieme

Haptisch fast sich das Buch schon sehr interessant an. Vorne ein ganzer Fisch und hinten ein Fisch in seinen Einzelteilen absetzt. Beim darüberstreichen, ein Spiel für die Hände. Zusätzlich mit einem sehr lesenswerten Goldband belegt, bedruckt mit Begeisterungssprüchen von namhaften Köchen, darunter Jamie Oliver „Ein überwältigendes Meisterwerk“ oder Yotam Ottolenghi „Mein Kochbuch des Jahres“ oder Nathan Outlaw „Ein sehr, sehr besonderes Buch…. ein Game Changer!“ oder Kylie Wong, mit der für mich umfassenden Aussage „Josh Nilands kompromisslose Disziplin in Kombination mit seiner ganzheitlichen und nachhaltigen Fischküchen–Philosophie führt zu einer Revolution im Denken, Fühlen und Zubereiten.“ Mein persönlicher Zusatz du dieser Aussage „und Schmecken!“ Weiterlesen

Owen Matthews: Black Sun; Interview mit Owen Matthews

Ein packender Thriller der auf realen Hintergründen basiert. In einem Interview bezeichnet Owen Matthes sein Werk als furchterregend, spannungsvoll und nachdenklich stimmend. Frederick Forsyth Zitat: Ein fesselnder Thriller mit beängstigender Authentizität. Auch ich muss Frederick Forsyth vollkommen Recht geben. Sehr gute Einblicke hinter den Eisernen Vorhang im Jahre 1961. Woher die Authentizität? Das liegt an der Biografie von Owen Matthes.

 

 

Weiterlesen

Mark Bittman, Dr. David L. Katz: How to Eat

Was, wann, wie und warum? Fragen, auf die das Bauchgefühl keine Antwort hat. Was ist eigentlich die richtige Ernährung? Ratgeber füllen die Regale und stiften Verwirrung. Außerdem wird jede Sache, Studie im nächsten Ratgeber, zusätzlich in Zeitungen, Zeitschriften oder Fernsehen widerlegt. Klar ist, Fast Food, Süßigkeiten, Limonaden gelten nicht wirklich als gesunde Ernährung. Doch bei der Frage nach gesunder Ernährung steht man wieder vor dem Wust an Ratgeber. Selbst im Freundeskreis hat jeder etwas zu gesunder Ernährung beizusteuern und weiß immer Rat? Die einen sagen aus Umweltgründen nur vegan. Die anderen schwören plötzlich auf Smoothies. Die dritten favorisieren Trennkost oder zahlen Unsummen für die Mitgliedschaft für Diätprogramme. Gemeinsames Wiegen ist ganz Inn und verbindet. Doch was ist nun wirklich gesunde Ernährung? Hier der Ratgeber: „How to Eat“ von Mark Bittmann und Dr. Davis L. Katz Weiterlesen

Anne Mette Hancock: Leichenblume

Wochenlang Platz 1 der dänischen Bestsellerliste. Endlich auch bei uns. Ganz Dänemark ist begeistert von dem Erstlingswerk, von der jungen Autorin Anne Mette Hancock, „Leichenblume“. Ein verstörender persönlicher Thriller über Rache, Gerechtigkeit und Vergebung. Der erste Fall für Heloise Kaldan und Hauptkommissar Erik Schäfer. Leichenblume  – Amorphophallus Titanwurz Ihre Heimat ist das südliche Sumatra. Der Name Leichenblume stammt von dem Geruch, den die Blüte verströmt nach verwesendem Fleisch. Sie lockt damit Insekten an, wie Schmeißfliegen, um diese zur Bestäubung einzuschließen. Weiterlesen

Christoph Schulz, Julian Hölzer: Kochen fürs Klima. Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst

Ich als (bis zu diesem Buch) eingefleischter Fleischfan – ich stamme aus einem Forsthaus und den Rehbraten meiner Mutter, der unvergleichlich gut geschmeckt hat, koche (kochte) ich heute noch nach. Jedes Jahr die Weihnachtsgans war ein Muss und einen schönen gegrillten Schweinbauch habe ich jedem Rinderfilet vorgezogen. Dann hat man mir das Angebot gemacht, eine Rezension über dieses Buch „Kochen fürs Klima“ zu schreiben. Ich habe es widerwillig mit den Worten zugesagt: „Ich mag zwar nicht so gerne Weltverbesserbücher, aber ich lerne gerne dazu!“ Jetzt habe ich den Salat und sogar gleich auf dem Teller. Ich wollte zwar nicht, habe aber, sogleich nach der Lektüre, tatsächlich meinen Speiseplan umgestellt. Zugegeben, ganz ohne Fleisch werde ich es sicherlich nicht machen. Das möchte ich auch nicht. Doch mein Speiseplan besteht zu 90% vegan und zu 5% vegetarisch, über die restlichen 5% schweige ich jetzt. Weiterlesen