Schlagwort: Flüchtlinge

Drei Stunden, Thriller, Piet Hoffmann 3

Ein Schwedenkrimi der die Situation von Flüchtlingen wiedergibt. Flüchtlinge sind ein großes Geschäft für die Schleuser. Da werden die Boote vollgestopft weil jeder Flüchtling mehr ist bares Geld. Auch das sich eine “Flüchtlingsindustrie“ gebildet at Dies ist das Szenario das das Autorenduo entwickelt hat. Der Plot entstand aufgrund von echten Ereignissen. Dazu haben sie den Helden Piet Hoffmann erfunden der dann mit Verve durch actionreiche Situationen muss. Ein Buch, dass in die heutige Zeit passt in der Seenotretter kriminalisiert werden. Weiterlesen

Davor und Danach, Nick Singer, Jugendbuch

Ein bewegendes Buch, nicht nur für Jugendliche. Auch Erwachsene müssen darüber nachdenken, es verarbeiten und vor allem trauern. Es ist eine so eindrucksvolle Geschichte einer langen Flucht aus dem Sudan nach Schottland, die eigentlich heute schon wahr sein könnte. Jedoch spielt Davor und Danach in einer leider viel zu nahen Zukunft, in der es keine Arktis und Antarktis mehr gibt, in der die Sonne den Tod bringt und die halbe Menschheit zur Flucht zwingt. Doch schon wie heutezutage sind es die Verschonten, die mit Kälte und Wasser gesegneten, die diese geschundenen Flüchtlinge als Eindringlinge und wertlosen Abfall ansehen. Und Angst davor zu kurz zu kommen, macht jeden zum Mörder. Doch ist Mhairi kein vierzehnjähriges dunkelhäutiges Mädchen aus dem Sudan, die in das erlösende Europa will. Sie selbst ist in Schottland geboren und muss sich zu Fuß auf die zehntausend Kilometer lange Reise nach Hause machen. Um dann was zu finden? Das was die Bootsflüchtlinge in unserem Jahrhundert ebenfalls finden? Indem man sie lieber ertrinken lässt, als an die heilbringenden Küsten zu lassen. Menschen, denen ihr sozialer Status wichtiger ist, als das Leben eines Flüchtlingkindes?

Weiterlesen

Horst Eckert: Der Preis des Todes

Ein Politkrimi der hinter die Kulissen der Fernsehwelt, insbesondere der Talkshows blicken lässt. Wann, welche Politiker bei wem auftreten wollen bzw. oder dürfen, ist schon spannend zu lesen. Er zeigt aber auch auf, wie das internationale Lobbytum arbeitet. Was nach außen so schön scheint, kann im Inneren total korrupt und verfault sein. Der Autor wirft auch einen Blick auf die Flüchtlingssituaton. Besonders das größte Flüchtlingslager in Kenia Dabaab wirft einen langen Schatten in diesem Buch.

 

Weiterlesen

Jürgen Heimbach: Offene Wunden

Offene WundenFür historische Kriminalromane die die jüngste Bundesdeutsche Vergangenheit intensiv beleuchten ist Jürgen Heimbach bestens bekannt. Jetzt legt er den dritten Fall „Offene Wunden“ um den Kommissar Paul Koch vor. Heimbach knüpft nahtlos an die beiden Vorgänger an: Wieder schickt er seinen Kommissar Koch auf Verbrecherjagt im Nachkriegsdeutschland, genauer gesagt im Mainz der 1950er Jahre. Doch dieser Fall nimmt eine unerwartete und für Koch persönlich höchst tragische Wende.

 

 

Weiterlesen