Alle Artikel von Elke Rossmann

Paris je t’aime, Das Frankreich Kochbuch, Svenja Mattner-Shahi und Britta Welzer

Der wunderschöne Kochbuch-Bildband ist eine Liebeserklärung an Paris und vor allem an die kulinarischen, französischen Gaumenfreuden. Die Autoren-Schwester Svenja Mattner-Shahi und Britta Welzer haben mit ihren Rezepten, den Fotografien und Berichten, der 2010 von der UNESCO zum „immateriellen Weltkulturerbe“, erhobenen französischen Küche, ein Denkmal gesetzt. Es ist ein genussvoller Spaziergang durch Paris mit den Rezepten für die unterschiedlichen Gerichte während eines Tages. Es ist ein Buch, das Lust macht auf Paris, aufs Kochen, aber vor allem aufs Schlemmen par excellence.

Weiterlesen

UDOgraphie, Die ultimative Udo Lindenberg Diskographie

Dieser wunderbare Bildband ist so viel mehr als eine Diskographie (Ich musste erst einmal nachschlagen, was das genau bedeutet: Verzeichnis, das die CD-, Schallplattenaufnahmen eines bestimmten Interpreten oder Komponisten enthält).

Die UDOgraphie ist eine Biographie seines musikalischen Lebens, gewürzt mit humoristischen und auch dramatischen Anekdoten um und über Udo Lindenberg.

Für einen Udo- und Panik Orchester-Fan ist das Buch eine echte Leckerei, eine Praline auf der Torte aller Udo Lindenberg-Bücher. Denn in diesem Buch geht es primär um seine Musik. Es ist eine komplette Zusammenfassung seines Werks, mit allen Alben, Konzerten, Singles und seiner Zusammenarbeit mit anderen Musikern als deren Texter und Komponist.

Den Sonderzug nach Pankow hat ja wohl jeder damals 1983 mitbekommen, in dem sich Udo an Honecker wendet, um in der DDR zu singen. Doch wussten Sie, dass der Schlagzeuger, der die 1970 zum ersten Mal gespielte Titelmusik des Tatort, welche noch heute die gleiche ist, Udo Lindenberg war? Wussten Sie, dass er 1988 das Album Hermine, mit Chanson, unter anderem Texte von Kästner und Brecht veröffentlichte? Oder das Udo während seiner Aufnahmen zu „Free Orbit“ in den Hamburger Studios die Titelmusik für die Sesamstraße einspielte?

Seine Alben sind in dem Buch mit Rezensionen versehen, die in den meisten Fällen die Werke richtig gut erfassen. Man merkt dem Autor Stephan Kurenbach an, dass er nicht nur ein leidenschaftlicher Sammler, sondern auch ein ultimativer Udo-Fan ist. So nennt er sein Buch auch die Udo-Bibel. Und recht hat er, denn es macht einfach nur Spaß, sich durch das Buch zu blättern und zu lesen. Dann erinnert man sich plötzlich an das Aufwachsen mit Udos Musik und die Konzerte, auf denen man war. Auch wenn Udo Lindenberg jetzt bereits 73 Jahre alt ist, so ist er doch immer noch der deutsche Rocker überhaupt!

Suchen Sie noch schnell ein grandioses Weihnachtsgeschenk, für sich selbst aber auch für Papa und Mama oder Oma und Opa, dann sind Sie mit dem Buch richtig? Udo hat Generationen begeistert und diese Diskographie lässt die Hochstimmung wieder aufleben. So ging es mir jedenfalls!

UDOgraphie, Stephan Kurenbach, Plaza-Verlag (Heel-Verlag), Bildband, 300 Seiten mit Fotos, Abbildungen, ISBN 978-3-95843-935-1, Euro 39,95.

 

 

 

 

 

 

 

Opa Knuts Ostfriesische Weihnacht, Elke Nansen, kostenloser Download

Wir haben Post bekommen von der Ostfrieslandautorin Elke Nansen, deren bisherige sieben Teile ihrer Serie um die Kommissare Faber & Waatstedt gerne von uns gelesen und besprochen wurden.

Weihnachten steht vor der Tür und die Autorin hat ein kleines, kurzes Weihnachtsspecial für ihre Lesergemeinde geschrieben. Besonders für alle Fans von Opa Knut.

Natürlich haben wir die Kurzgeschichte, in der Opa Knut von den typisch ostfriesischen Weihnachtsbräuchen erzählt und dabei mit seiner Familie Glühwein genießt, gelesen. Es ist ein nette kleine Weihnachtsgeschichte, die dieses Mal so überhaupt nichts mit Krimi und Verbrechen zu tun hat.

Die gute Nachricht, dieses E-Book steht jedem Leser, der es sich runterladen möchte, kostenlos zur Verfügung. Es ist eine Art Weihnachtsgeschenk von der Autorin für Ihre Leser.

Auch wir veröffentlichen an dieser Stelle den Link, der Sie auf die Webseite von Ostfrieslandkrimi.de weiterleitet, wo sie sich ihr E-Book abholen können.

Die Redaktion wünscht viel Vergnügen beim Lesen!

Bitte einfach auf den den Link klicken:

Ihr kostenloser Ostfrieslandkrimi!

Was genau war früher besser? Michel Serres

Man kann dieses kleine wunderbare Buch keinen optimistischen Wutanfall nennen. Ich würde es eher als liebevolle Mahnung an die neue Generation sehen. Und als Entlarvung, der historischen Verklärungen stetig Gestriger. Mit vielen einfach einleuchtenden Beispielen zeigte Serres, wie gut es uns heutzutage geht und wie bescheiden das früher Bessere eigentlich war. Dabei bediente er sich einer schönen aber verständlichen Sprache. Was für einen Grandseigneur der französischen Philosophie nicht selbstverständlich war.

Ein Buch, das einem ein gutes, warmes Gefühl gibt, in gefühlt unruhigen Zeiten. Ein nicht zu bestreitend aufklärendes Büchlein für lesende Menschen jedes Lebensalter, vom Handy wischenden Jugendlichen bis zum frustrierten Rentner. Eigentlich sollte jeder es lesen, denn danach kann man eine bisschen freier atmen und sagen: Es ist viel besser heute, vor allem weil wir Frieden haben.

Weiterlesen

Die Stille des Todes, Eva García Sáenz

Das erste Buch der neuen Serie die in Victoria im Baskenland spielt, ist ein wahrer Volltreffer. Nicht nur in Spanien setzten sich die beiden Folgebände auf Platz eins der Bestsellerlisten, auch hier wird die Autorin mit ihren einfühlsamen und doch so brutal realistischen Thriller große Erfolge feiern.

Nicht nur die Protagonisten, wie Kraken mit seinem zwergwüchsigen Bruder und liebevollen Großvater wächst einem ans Herz, auch die Beschreibungen der Stadt Victoria und vor allem der ausgeklügelte Fall, vereinahmen jeden Thrillerfan. Super Spannung aus dem Baskenland!!! Wir warten mit Sehnsucht auf Band zwei und drei.

Weiterlesen

Film: Drei Schritte zu Dir

Ein guter auf die Leinwand gebrachter Jugendfilm, nachdem sogar ein Buch entstand. Unheilbare Krankheiten sind schon bei Erwachsenenfilmen heikel und oft schwer in bewegten Bildern aufzufangen. Noch schwieriger wird das Thema bei Kinder- und Jugendfilmen. Drei Schritte zu Dir hat jedoch diese Problematik gut eingefangen, ohne dass der Film zu schwülstig wird oder nur im Tal der Tränen endet. Definitiv ist es ein Film, von denen Teenager lernen können, der Mut und Hoffnung macht und ganz nebenbei sehr schön anzusehen ist.

Weiterlesen

Todesmal, Andreas Gruber

Jeder Band aus der Serie um die BKA Profiler Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist ein Erlebnis. Mit viel Freude haben bisher alle vier Bände besprochen und auch der neuste, Todesmal, hat es in sich. Andreas Gruber lässt es beim BKA so richtig krachen, als eine Nonne dort auftaucht, und behauptet jeden Tag einen Menschen zu ermorden, falls Sneijder nicht die Hintergründe aufdeckt oder eine große Pressekonferenz gibt. An Publikation der brutalen Morde ist das BKA natürlich nicht interessiert, so wird es für die beiden Serienhelden ein Wettlauf um die Zeit.

Spannend bis zum letzten Satzzeichen, wenn auch deftig. Man muss schon einiges wegstecken können und auch Blut sehen können, um den Thriller richtig zu genießen. Eine der ersten Adressen in Deutschland und Österreich, wenn es um prickelnde Krimis geht.

Weiterlesen

Film: Yesterday

Ein witziger und gleichzeitig anrührender Film für einen Familienabend. Aber er funktioniert nur, wenn man die Beatles und ihre Musik kennt!

Denn stellen Sie sich vor, sie werden eines Tages wach und sind anscheinend der einzige Mensch, der sich an die Beatles und ihre Musik erinnert. Für alle anderen Menschen hat es die Gruppe nie gegeben. Wenn Sie dann auch noch ein erfolgloser Musiker sind, dann ist der Weltruhm vorprogrammiert. Es macht einfach nur Spaß sich diesen Film anzusehen. Sie sollten sich das Vergnügen unbedingt gönnen!

Weiterlesen

Der Fall Collini, Verfilmung des Romans von Ferdinand von Schirach

Die Verfilmung des Romans von Ferdinand von Schirach

Hier kann man mit gutem Gewissen von einer genialen Verfilmung eines genialen Buches reden. Der Film ist genau wie das Buch mit leisen Tönen versehen, der ihn so besonders macht. Außerdem wurden eine Handvoll Schauspieler ausgesucht, die nicht hätten besser gewählt werden können.

Vor allem ist hier Elyas M’Barek zu erwähnen. Wer hätte nach seinen stereotypen Besetzungen in Fack yu Göhte und Türkisch für Anfänger damit gerechnet, dass ein ernsthafter Charakterschauspieler hinter diesem Talent steckt. So verkörpert er den unerfahrenen Anwalt Caspar Leinen mit einer Sensibilität, die den Zuschauer tief bewegt.

Großartiger Film. Ein bewegendes Kinoerlebnis, der wieder einmal zeigt, dass große Literaturverfilmungen, mit dem richtigen Regisseur und exzellenten Schauspielern absolut möglich sind. Am 2. Oktober endlich auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Weiterlesen