Schlagwort: Religion

Eliot Pattison: Die vier Toten von Tibet, Ein Tibet-Krimi

Tibet steht für uns Mitteleuropäer als Synonym für eine Spirituelle Nation. Da Tibet aber von China annektiert und das spirituelle Oberhaupt der Dalai Lama vertrieben wurde, sind die alten Religionen bedroht. Durch technische Großprojekte, z.B. Staudämme und „Himmelszug“ werden die Lebensräume und die jahrhundertealten Gebetsstätten nach und nach zerstört. Der Autor führt uns deutlich vor Augen, was es heißt, wenn Minderheiten brutal unterdrückt und auf ihre Kultur keine Rücksicht genommen wird. Der Ermittler, ein Tibeter, der durch ein Umerziehungslager gegangen ist, sich aber seiner kulturellen Vergangenheit bewusst ist, versucht die Fesseln aus Korruption und Misswirtschaft zu überwinden. Dieser Kriminalroman ist im besten Sinne ein Roman der die kulturellen Hintergründe und Lebensumstände Tibets äußerst spannend beschreibt. Weiterlesen

Volker Klüpfel, Michael Kobr: Kluftinger

Endlich, darauf haben die LeserInnen des Allgäuer Autorenteams gewartet. Kommissar Kluftinger klettert wieder die Bestsellerlisten hoch und hat ein neues/altes spannendes Abenteuer im Gepäck. Kommissar Kluftinger ist in Lebensgefahr! Wir die Leserschaft wollten ja schon immer wissen wie der manchmal tollpatschige, zurückhaltende Klufti seine Erika für sich gewinnen konnte und wie sich Kluftinger als Opa so macht. Auch die berufliche Vita des Herrn Kommissars wird in diesem doch sehr persönlichen Romans geschildert. Ein Krimi der auch die wunderschöne Allgäuer Landschaft mit ihren Typischen Einwohnern nicht nur als Staffage beleuchtet. Weiterlesen