Schlagwort: Papst

Gisbert Haefs: Die Rache des Kaisers, Historischer Roman

Ein fulminanter historische Roman, der die Weltgeschichte so kompakt und spannend auf die Buchseiten gebannt hat. Gisbert Haefs ist es gelungen die verworrenen Verhältnisse in Europa in einen historisch einwandfreien Kontext zu entwirren. Wer mit wem wo und wie seine Händel ausgetragen hat wird so erzählt, dass es der Leserschaft deutlich wird, warum in Europa hunderttausende durch Kriegswirren ihr Leben lassen mussten. Gisbert Haefs folgt der Spur des Geldes und fördert erstaunliche zu Tage. Bildhaft sind die Tage des „sacco“ in Rom geschildert als die Landsknechte die Bevölkerung terrorisierten.

Weiterlesen

Stefan Maiwald: Der Knochenraub von San Marco

Ein historischer Roman, der diese Bezeichnung mehr als verdient. Wo andere Autoren mit historischen Fakten vor sich „hindümpeln“, schüttet Maiwald hier Fakten und Ereignisse reihenweise aus. Er befasst sich, da er seinen venezianischen Helden quer durch Europa schickt, mit der Religion, dem Essen und der Sozialisation um das Jahr 1570. Der Autor streift diese nicht nur sondern gibt auch das eine oder andere Rezept preis. Die Spannung bleibt, trotz der vielen Fakten, hoch und es macht viel Vergnügen dabei zu sein, um mit der Königinmutter Caterina di Medici zu speisen, und sich deren wahrlich außergewöhnliche Geschichte anzuhören. Weiterlesen

Richard Harris: Konklave

Konklave von Robert Harris

Konklave von Robert Harris

Ein Blick hinter die Kulissen des Kirchenstaates. Der Vatikan, ein Staat der seine großen Geheimnisse hat. Das Größte ist jedoch die Wahl des Kirchenoberhauptes von über einer Milliarde Menschen. Harris macht daraus einen Thriller der mit vielen Informationen über die katholische Kirche aufwartet. Das Werk ist sehr lesenswert da es äußerst spannend ist und zeigt, dass der Mensch, auch als Kirchenfürst, den weltlichen Anfeindungen nicht widerstehen kann. Damit ist nicht nur der Zölibat gemeint.

 

Weiterlesen