Schlagwort: Zeitreise

Regina Porter: Die Reisenden

Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was Erzählen. In ihrem Debütroman nimmt uns Regina Porter  mit auf eine Reise über 6 Jahrzehnte der US–Geschichte und zweier Familien, die eine schwarz, die andere weiß. Ein Debütroman stilistisch einwandfrei, wortgewaltig und fordernd. 6 Jahrzehnte US– Geschichte beginnend in den Fünfzigern von der Bürgerrechtsbewegung, dem Mord an Martin Luther King bis hin zu Obama beschreibt Regina Porter das Leben zweier Familien vom Rassismus, Vietnamkrieg und deren Traumata, Homosexualität, Ungleichheit und befreienden Aufenthalt im Ausland. Weiterlesen

Der Weihnachtswald

Ein wirklich nettes Buch, das wunderbar in die Adventszeit passt. Ein modernes Märchen, bei dem es um Familie, Liebe und natürlich Weihnachten geht. So richtig etwas zum Entspannen bei Tee und Vanillekipferln.

Jedes Weihnachten fährt die erfolgreiche Anwältin Eva nach München zu ihrer Großmutter. Die alte Dame lebt in einem sehr alten Anwesen, das berühmt ist für seinen Tannenwald. Der Weihnachtswald besteht aus ehemaligen Christbäumen, die nach Weihnachten seit mehr als achtzig Jahren dort gepflanzt werden. Doch Eva hat kein Interesse an dem Anwesen und dem verträumten Wald. Als kalte pragmatische Geschäftsfrau kann sie auch nicht verstehen, warum Oma Anna jedes Jahr ein Waisenkind ins Haus holt, um mit ihm Weihnachten zu feiern. Doch dieses Jahr passiert etwas Unbegreifliches. Eva wird gegen ihren Willen, mit dem Sohn der Haushälterin und dem Waisenkind auf eine Reise geschickt, eine Reise in die Vergangenheit.

Weiterlesen