Schlagwort: Biographie

Hans-Joachim Noack: Die Weizäckers

Die Weizsaeckers Eine deutsche Familie von Hans-Joachim Noack

Keine andere Familie hat die deutsche Geschichte der letzten 100 Jahre wohl mehr geprägt als die Weizäckers. Das interessante oder mal viel einfacher ausgedrückt, das Schöne an Biographien, es hat sich einer daran gemacht, recherchiert, nachgelesen, erzählen lassen und aufgeschrieben. So erfährt man immer etwas über eine Person und hier sogar über eine ganze Familie den „Weizäckers“. Kann es einer besser machen als Deutschlands Kanzlerbiographen Hans-Joachim Noack. Hans-Joachim Noack schreibt nicht nur das Recherchierte, das Gelesene oder Erzählte. Hans Joachim Noack ist durch seine Tätigkeit als Journalist ganz nah an die Weizäckers ran gekommen. Man kann ihn sozusagen als Zeitzeugen, wenn nicht sogar als Weggefährten sehen. Speziell zu unserem Bundespräsidenten Richard von Weizäcker. So ist es auch nicht verwunderlich, dass zum Schluss der Familienbiographie das Hauptaugenmerk auf Richard von Weizäcker liegt. Weiterlesen

Jürgen Neffe: Marx, Der Unvollendete

Marx: Der Unvollendete von Juergen Neffe

Nachdem sich die Geburtstagshype um diesen Philosophen und Wissenschaftler gelegt hat, sollte man in Ruhe über diesen Karl Marx nachdenken und nachlesen. Das kann man ausgezeichnet mit dem vorliegenden Buch des Autors Jürgen Neffe tun. Sein Werk ist außerordentlich gut lesbar und zeigt die vielen Facetten des vor 200 Jahren Geborenen. Vielleicht greift der oder die Andere in seine/ihre Bibliothek und holt das „Kapital“ heraus, um die eine oder andere Passage die man vor langer Zeit angestrichen hat, neu nachzulesen. Vieles hatte man seiner Zeit nicht ausreichend gewürdigt oder verstanden. Mit dem Werk von Neffe wird doch vieles klarer. Weiterlesen