Otto Geisel u. Joachim Schmeisser: Wein & Genuss in Südtirol

Ein Wort in eigener Sache. Nebenbei bewerte ich Wein-, Koch-, Genussbücher. Wenn ich ein außerordentliches Buch dabeihabe, erlaube ich mir darüber eine Rezension zu schreiben, um sie, liebe Leser auf etwas ganz Besonderes hinzuweisen. Was hier die beiden Autoren Otto Geisel und Joachim Schmeisser zusammengestellt haben „40 herausragende Winzer und ihre kulinarischen Lieblingsorte“ ist exceptionell.

Otto Geisel entstammt einer großen Gastronomenfamilie. Erst während seiner Kochausbildung begann er sich für Wein zu interessieren. 1999 wurde er als erster Sachverständiger in Deutschland für die Bewertung von Wein öffentlich bestellt und vereidigt. 2007 kürte ihn der Gault & Millau zum Restaurateur des Jahres. Er ist unter anderem Weinkritiker, Fachbuchautor rund um das Thema Kulinarik & Wein, Initiator des Bachelor-Studiengangs Food Management und Organisator des Internationalen Eckart Witzigmann Preises, zuletzt Paris, New York und Wien. Als deutscher Slow-Food-Vorsitzender initiierte er die Stuttgarter Messe „Markt des guten Geschmacks“. Seine zweite Heimat ist Südtirol. Dort gilt er als Kenner der kulinarischen Szene und Weinwelt.

Otto Geisel
Foto: Wilfried Beege

Zuerst dachte ich, was soll ich mit einem Buch nur über Winzer und Essen in Südtirol? Das Vorwort war es. Es hat mir aus der Seele gesprochen. Was ist Wein ohne die Menschen dahinter oder mit Freunden und der Genuss mit köstlichen Speisen. Die gute Gesellschaft mit einem guten Wein, gutes Essen und wenn es nur der gute Südtiroler Speck ist oder der lockere Germknödel. Die guten, ja fast freundschaftlichen Gespräche ergeben sich dann von ganz allein. Zitat aus dem Vorwort: Um dieses Gesamterlebnis der Südtiroler Genusskultur zu vermitteln, ist diese Buch entstanden. Des Schlüssels Lösung ist Zitat Vorwort: denn in Südtirol wird man selbst bei den berühmtesten Weingütern nie – wie in anderen Weinbauregionen inzwischen leider üblich ist vor verschlossen Tür stehen. Wer diese Gastfreundschaft und Willkommenskultur mal erlebt hat, freut sich auf jeden Fall auf einen weiteren Besuch.

Dieses Buch gehört zur Inspiration und Anregung auf jeden Wohnzimmertisch und/oder Besuchertisch. Schön wäre es noch für die Reise als Bocklet. Doch dann wird dieses, von Joachim Schmeisser, kunstvoll mit den schwarz-weißen Fotografien gestaltete Buch als Werbung abgetan. Und das ist es nun wahrlich nicht. Die Fotos begleiten die erzählenden Texte zu einer besonderen Atmosphäre. Eine Freude zu lesen und zu sehen oder zu sehen und zu lesen. Zuerst werden immer die Weingüter, mit ihren Winzern und deren herausragenden Leistungen/Weinen erklärt. Sozusagen das Glas. Dagegen wird der Teller beschrieben. Ob es der kulinarische Besuch eines Lieblingsrestaurant der Winzer ist oder besuchenswerte Bauernmärkte. Auch sehr gut gelungen im Anhang eine Karte von Südtirol mit den Weingütern, zusätzlich noch in kleine Kästchen zur besseren Orientierung aufgeteilt. Erleichtert die Reise ungemein. Es bleibt nur ein Problem? Es ist alles so gut beschrieben, dass man nicht weiß, wo man beginnen und aufhören soll. Und dann das leidige Thema: wer fährt? Auch wenn man schon mal dort ist, ist Übernachten sehr empfehlenswert. Man will schließlich, nein muss, mehrere Winzer aufsuchen. Ich wünsche eine gute Reise. Vielleicht treffen wir uns jetzt zufällig dort.

Der Fotograf des vorliegenden Bandes, Joachim Schmeisser arbeitet seit den 1980er Jahren als Werbefotograf für namhafte Unternehmen, bis er sich an 2009 hauptsächlich seinen eigenen künstlerischen Projekten zuwandte. International bekannt wurde er mit seinen einfühlsamen Porträts der „Orphan Elephants“ in Kenia. Für seine herausragenden Arbeiten wurde er bereits mehrfach international ausgezeichnet, darunter mit dem renommierten Hasselblad Masters Award 2012. Bei teNeues erschien von ihm 2017 der erfolgreiche Bildband „Elephants in Heaven“. Joachim Schmeisser lebt und arbeitet in München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.