Martin Calsow: Quercher und der Totengraben

Was wäre wenn es ein Mittel gegen Demenz gäbe? Pharmafirmen würden Milliarden geben um es in die Hand zu bekommen. Genau um diese Frage geht es in diesem Krimi. Dabei drängt sich die Frage auf, sind die Abläufe nicht gleich wenn es um die Herstellung eines Impfstoffes gegen Covid – 19 geht? Deswegen ist der gut geschriebene Roman so spannend weil er hervorragend mit dem Ambiente der herrlichen Gegen des Tegernsees korrespondiert. Wasser als Lebensmittel steht hier zwar nicht im Mittelpunkt spielt aber insofern eine wichtige Rolle, weil es sehr beschützens wert ist.

 

Calsow_Martin
Foto Sarah Koska

Martin Calsow, geboren 1970 in Münnerstadt (Unterfranken), wuchs als Sohn eines Polizisten am Rande des Teutoburger Waldes auf. Nach einem Studium der Soziologie absolvierte er ein Zeitungsvolontariat. Es folgten Stationen bei den Fernsehsendern Vox und SAT1 als TV-Journalist, bis 2009 war er Filmchef bei Premiere. Ein langer Aufenthalt im Nahen Osten führte ihn schließlich zum Schreiben. Martin Calsow gehört der Jury des Grimme-Preises an und lebt heute in den USA und am Tegernsee.

Max Quercher soll diskret den Suizid eines international anerkannten Neurobiologen untersuchen. Seine Nachforschungen ergeben, dass der Wissenschaftler nicht nur erhebliche Schulden bei einem ominösen Start-up hatte, sondern auch kurz davorstand, die Wirksamkeit eines natürlichen Substrats gegen Alzheimer nachzuweisen. Die neu entdeckte Substanz birgt allerdings unkalkulierbare Risiken, sobald sie in den Wasserkreislauf gelangt. Das versuchen sich Unbekannte zunutze zu machen – für einen Anschlag auf die Wasserversorgung der Millionenmetropole München.

Die Redaktion ist erst jetzt intensiv auf den Autoren aufmerksam geworden. Man sollte ihn im Auge behalten. Es gibt schon folgende Quercher Bücher des Autoren:

  • Quercher und die Thomasnacht
  • Quercher und der Volkszorn
  • Quercher und der Totwald
  • Quercher und das Seelenrasen
  • Quercher und der Blutfall
  • Quercher und das Jammertal

Martin Calsow: Quercher und der Totengraben, Kriminalroman, Grafit Verlag, 272 Seiten, ISBN 978-3-89425-758-3, € 13.00, E-Book EUR 9.99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.