Film: Master Cheng in Ponhjanjoki ab heute auf DVD und Blu-Ray

Wie schön, dass es noch anspruchsvolle Filme gibt, die dennoch glücklich machen. Man bekommt bei dem Film Lust auf Natur, Stille, Romantik und unbedingt auf chinesisches Essen! Eine wunderbar geglückte Mischung aus cleverer finnischen, Gleichmut, Lebensfreude und Toleranz gemischt mit chinesischer Tradition, Tiefgründigkeit und Weisheit.

Man muss die beiden einfach lieben. Master Cheng, der in Pohjanjoki strandet auf der Suche nach einem Freund und Sirkka, die sich seiner erst einmal annimmt. Doch schnell wandelt sich das Blatt und Master Cheng hervorragende Kochkünste machen aus Sirkkas Schnellrestaurant eine von Touristen und Einheimischen geliebten chinesischen Gourmettempel. Und das am Ende der Welt, irgendwo im Nirgendwo von Finnland.

Nicht umsonst wurde der Film mit dem Publikumspreis der Nordischen Filmtage 2019 ausgezeichnet. Wenn Sie sich eineinhalb Stunden wirkliche Ausgeglichenheit, Romantik, Hoffnung, Natur, wunderbare Menschen und auch ein Glückstränchen gönnen wollen, ist dies der absolut richtige Film. Aber vorsichtig, danach haben Sie einen unbändigen Hunger auf chinesisches Essen.

Master Cheng kommt mit seinem kleinen Sohn plötzlich eines Tages in Pohjanjoki an. Eigentlich ist er auf der Suche nach einem Freund, der jedoch den Einheimischen hier völlig unbekannt ist. So wird er erst einmal von Sirkka, der Besitzerin des einzigen und schlechten Schnellrestaurants aufgenommen. Als dann eine Busladung chinesischer Touristen dort einfällt, weil der Bus einen Motorschaden hat, zaubert Master Cheng für alle ein Menu. Nicht nur die Touristen sind begeistert. Auch die Waldarbeiter, Einheimischen, Schulkinder und Polizisten, die normalerweise dort essen. Es ist auch kein Wunder, den Master Cheng ist ein Chef aus Shanghai, der selbst einmal ein Restaurant dort betrieben hat. Als Cheng endlich erfährt, dass sein Freund gestorben ist, will er eigentlich wieder abreisen. Sirkka versucht, ihn zum Bleiben zu überreden. Über kurz über lang, zieht das Konsequenzen nach sich:

Zwischen Sirkka und Cheng knistert es romantisch, die Polizei wird aufmerksam darauf, dass sein Visum abgelaufen ist, die Einheimischen fangen an ihren Cheng als unbedingten Einwohner von Pohjanjoki zu sehen und Chengs Sohn ist das erste Mal seit Langem wieder glücklich!

Es zeigt, da muss etwas passieren und das tut es auch. Und das Resultat ist einfach nur schön anzusehen!

Ganz große Empfehlung für einen tollen Kinoabend zu Hause. Vielleicht bestellen Sie eine Lieferung von Ihrem Lieblings-Chinarestaurant, dann werden Sie bei dem Film nichts mehr vermissen!

Darsteller:

Anna Maija Tuokko

Cho Pak Hong

Lucas Hsuan

Vesa-Matti Loiri

Kari Väänänen

und andere

Regisseur:  Mika Kaurismäki
Ausstattung:
Bildformat:  16:9 (2:39:1)
Tonformat: 5.1 Deutsch mit Englischen und Mandarin Dialogen, Untertitel DeutschLändercode: 2 Pal, FSK: ab 6 Jahren, Länge: ca. 109 Min.

Genre: Romantische Komödie

Das Cover und die Szenenfotos wurden freundlicherweise von MFA via Film Meuser zur Verfügung gestellt und werden einen Monat nach Erscheinen der Rezension wieder gelöscht.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.