Film: Der Koch, Der Dieb, Seine Frau und Ihr Liebhaber, DVD und Blu-Ray

Der Film von Peter Greenaway aus dem Jahr 1989 erscheint endlich auf DVD und Blu-Ray. Schon bei der Filmpremiere, und vor allem weil der Film in den USA eine X-Freigabe erhalten sollte, machte der Streifen Furore. In Europa wurde der Film ein großer Erfolg neben Werken wie Geboren am 4. Juli, Letzte Ausfahrt Brooklyn und Der Club der toten Dichter.

Der Koch, Der Diebe, Seine Frau und Ihr Liebhaber ist eine Liebestragödie die roh, gewalttätig und manchmal schwer anzusehen ist. Eigentlich ein genial inszeniertes Theaterstück und eine dunkle Groteske, die genauso auf Film gebracht wurde. Es glänzen Schauspieler/Innen wie Helen Mirren, Michael Gambon und Tim Roth.

Peter Greenaway, geboren am 5. April 1942 in Newport, Wales, Vereinigtes Königreich, ist ein britischer Filmregisseur, Experimentalkünstler, Drehbuchautor, Kameramann und Filmeditor.

Zitat: „Wir sind in Gefahr, die alten Formensprachen zu verlieren. Aber, und das ist wahrscheinlich typisch postmodern, wir müssen fähig sein, die alten Sprachen zu rekapitulieren und wiederaufzunehmen, uns ihrer geschichtlichen Kontinuität bewusst zu bleiben. In meinen Filmen kann man sehen, dass ich ein waschechter Atheist bin, aber in Theologie hatte ich immer die besten Noten.“ Zitat Ende.

– Peter Greenaway im Gespräch mit Hannah Hurtzig: Richtiges Kino kommt erst noch. „Wie kommt das Neue in die Welt?“ (geführt etwa 1997), S. 33.

 

Georgina, von ihrem Mann genannt Georgy, leidet schon lange unter der Brutalität ihrer Ehe mit Albert Spica. Der derbe gewalttätige Gangsterboss liebt es, in das Gourmetrestaurant „La Hollandais“ zu gehen. Dort mimt er den Mann von Welt vor seinen derben Komplizen. Doch holt ihn sein rüdes, ungebildetes Verhalten immer wieder ein. Vor allem seiner Frau gegenüber, die eher wie eine Leibeigene behandelt wird. Auch der französische Küchenchef Richard kann Alberts Verhalten gegenüber Georgina kaum ertragen, auch wenn er selbst, dem Gangster die Stirn bietet.

Als Georgina ein leidenschaftliches Verhältnis mit einem anderen Gast, Michael, beginnt, deckt Richard die beiden so gut es geht. Dennoch wird Albert über die Affäre seiner Frau informiert und schwört Michael zu töten und sogar zu essen.

Trotzdem Georgina und Michael flüchten, findet Albert sie und tötet Michael. Georgina schwört Rache und dafür braucht sie den Küchenchef. Er soll Alberts Henkersmahlzeit zubereiten.

Ein Film der durch Helen Mirren und auch Michael Gambon (Professor Albus Dumbledore in den Harry Potter Filmen) brilliert, ist manchmal schwer zu ertragen. In seinen Sexszenen und auch bei der Tötung wird nicht ausgeblendet. Vor allem bei Alberts letztem Mahl, muss der empfindliche Zuschauer wegsehen. Dennoch ist der Film bestechend. Sowohl das Farbspiel, des akzentuierten Rots von Georginas Kleid, das in ein fast religiöses Weiß wechselt, wenn sie aus dem Restaurant in die Toilette geht, als auch die Kostüme, die von Jean Paul Gaultier für den Film entworfen wurden, machen das Stück besonders. Ein Film der vor der Veranschaulichung von Mord, Folter, Sex und Kannibalismus nicht haltmacht.

Greenaway inszenierte den Film unter anderem als Darstellung des Raubtierkapitalismus unter Thatcher, der seiner Meinung nach die eigene Nation kannibalisch verzehrte.

Tief Luft holen und ansehen. Es lohnt sich!

Das Cover und die Szenenfoto wurden freundlicherweise honorarfrei freigegeben durch justbridge Entertainment GmbH und werden einen Monat nach Erscheinung der Rezension gelöscht.

Die DVD und Blu-Ray sind seit Juni 2020 erhältlich.

Cast:

Oscar® Preisträgerin Helen Mirren („Die Queen“),

Michael Gambon („Harry Potter“),

Richard Bohringer („Die Abrechnung“),

Tim Roth („The Hateful 8“).

Jean-Paul Gaultier entwarf die Kostüme.

Ausstattung des Mediabooks – DVD & Blu-ray:
Bildformat: DVD: 16:9 anamorph, BD: FullHD1080
Tonformat: DVD: Dolby Digital 5.1, BD: DTS-HD Master 5.1

Prod.-Jahr: 1989

Sprache: Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch

FSK: ab 18 Jahren
Länge: DVD: ca. 112 Min., BD: ca. 119 Min.

Extras: 20-Seitiges Booklet von Christoph N. Kellerbach

EAN: 4260646120654

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.