Deon Meyer: Beute

Südafrika steht schon lange nicht mehr im Fokus der Krimileser. Mit diesem Roman sollte es sich ändern. Der Südafrikaner Deon Meyer hat wieder einen spannenden Kriminalroman geschrieben der unser Augenmerk auf dieses Land richtet. Beginnend mit einer Zugfahrt in einem der luxuriösesten Züge der Welt. Weiterhin, informiert man sich über das politische System Südafrikas nach dem Tod von Nelson Mandela. Der Roman berichtet über ausufernde Korruption und Misswirtschaft in dem Land. Spannung baut der Autor durch verschiedene Handlungsstränge in Südafrika und Frankreich auf.

Deon Meyer
Foto Guido Schwarz

Deon Meyer wurde 1958 in Paarl, Südafrika geboren. Seine Romane wurden bisher in 27 Sprachen übersetzt. Er hat auch zahlreiche Drehbücher für Filme und Fernsehserien geschrieben. Deon Meyer lebt in Stellenbosch, in der Nähe von Kapstadt. Im Aufbau Taschenbuch Verlag liegen seine Thriller »Tod vor Morgengrauen«, »Der traurige Polizist«, »Das Herz des Jägers«, »Der Atem des Jägers«, »Weißer Schatten«, »Dreizehn Stunden«, »Rote Spur«, »Sieben Tage«, »Cobra«, »Icarus« und »Fever« sowie der Storyband »Schwarz. Weiß. Tot« vor. Zuletzt erschien von ihm bei Rütten & Loening »Die Amerikanerin“

Bennie Griessel plant zu heiraten – und muss sich dann um einen Fall kümmern, der eigentlich zu den Akten gelegt werden soll. Ein ehemaliger Polizist wurde in einem Luxuszug ermordet, und die geheimen Sicherheitsbehörden Südafrikas tun alles, um es nach einem Selbstmord aussehen zu lassen. Als ein zweiter Todesfall ebenfalls vertuscht werden soll, bekommt Griessel eine Ahnung davon, dass es um viel mehr geht als um Mord. Gewisse Kreise wollen den Präsidenten aus dem Weg räumen. Sie haben dazu jemanden aktiviert, der sich in Bordeaux in Frankreich zur Ruhe gesetzt hat: einen Kämpfer namens Tobela.

Ein brillanter, hochaktueller Spannungsroman vom besten und erfolgreichsten Thrillerautor Südafrikas. Der Autor zwingt uns geradezu sich über die Verhältnisse in Südafrika schlau zu machen. Auch der der luxuriöse Zug der von Kapstadt durch verschiedene Länder Afrikas führt reizt zum anschauen.

Deon Meyer: Beute, Thriller Rütten & Loening, Übersetzer/in Stefanie Schäfer, Gebunden mit Schutzumschlag, 444 Seiten, ISBN 978-3-352-00941-9, € 20,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.