Schlagwort: Lesebuch

Tomi Ungerer: Zeraldas Riese

Ein wunderbar kleines aber feines Büchlein, das für diejenigen ist, die sich ihre kindliche Seele erhalten haben. Dabei ist diese Geschichte eine Parabel die wie schon der gestickte Wandbehang meiner Großmutter gezeigt hat: Liebe vergeht und Kochen besteht. Dabei ist bei Zeralda auch ein glückliches Ende möglich. Als Fazit kann hier festgestellt werden: wer gut ist mordet nicht.

 

 

Weiterlesen