Iryna muss in ein fremdes Land, Pixibuch, Ingo Siegner – Buch-Projekt des Kinderheims Kleine Strolche zur Integration von Kindern auf der Flucht

Letztes Jahr vor Weihnachten hatten wir schon von dem gemeinsamen Buchprojekt von Ingo Siegner, dem Kinderheim Kleine Strolche und dem cbj Verlag berichtet. Damals ging es um ein kleines Pixibuch, das Kindern den Einstieg in ein Heim erleichtern soll, mit dem Titel: Matti wird ein kleiner Strolch.

Jetzt erschien ein neues Pixibuch wieder als gemeinsames Projekt, dass Kinder auf der Flucht aus der Ukraine Mut machen soll. Es sind vor allem die wunderschönen Zeichnungen und sehr kindgerechten Texte, die Flüchtlingskindern ein wenig helfen sollen zu verstehen, was gerade mit ihnen in dem fremden Land passiert. Das Büchlein erschien sowohl mit deutschem als auch ukrainischem Text. Aber es geht nicht nur um das Bärenmädchen Iryna, das vor dem Krieg flüchten muss.  Auch Ulf, das Eisbärkind musste den Nordpol verlassen, weil das Eis schmilzt. Das Elefantenmädchen Elli, weil Wilderer die Elefanten erschießen und auch Archie der kleine Koala, weil es in seiner Heimat immerzu brennt. Doch gemeinsam können die kleinen Tiere ein neues Zuhause im heimischen Wald finden. Eine geradezu anrührende Geschichte, voller Hoffnung. Ein großartiges Projekt, das auch dank eines Unternehmers, der den Druck und Versand von 50.000 Exemplaren finanzierte, zustande kam.

Wenn Sie liebe Leser unseres Stadtmagazins ebenfalls einen kleinen Beitrag leisten möchten, können Sie als Privatperson das Büchlein für 12,00 Euro unter folgenden Link bestellen:

https://kinderheim-kleine-strolche.de/kinderbuch-ukraine

Organisationen wie Schulen und Kindergärten können unter dem gleichen Link kostenlos bestellen, solange der Vorrat reicht.

Zeichnung: Iryna und Mama

Copyright ® Ingo Siegner, zur Veröffentlichung freigegeben durch das Kinderheim Kleine Strolche

 

 

Autorenfoto: ® Random House / Isabelle Gruber

Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Charakter entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

 

Ein paar Fotos, die zeigen wie sehr die Kinder das Zeichnen und Lesen mit dem Autor lieben:

Foto: Ingo Siegner Bremen Copyright ® Kinderheim Kleine Strolche

 

 

 

 

Foto: Ingo Siener ® Kinderheim Kleine Strolche

 

 

 

 

 

 

Copyright: ® Kinderheim Kleine Strolche

 

 

Copyright: ® Kinderheim Kleine Strolche

 

 

Link zu einem Video mit Ingo Siegner über die Kinder Mutmach-Geschichte:

Kinderbuchautor Ingo Siegner schenkt ukrainischen Kindern Mutmach-Geschichte | Kinderheim Kleine Strolche (kinderheim-kleine-strolche.de)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.