Ancora, Colin Hadler, Jugendbuch ab 13 Jahre

Ein Mystery-Thriller für Jugendliche mit einem sehr interessanten Grundthema, dass man eigentlich noch viel besser hätte ausbauen können. Doch Colin Hadler ist noch ein sehr junger Autor, der gerade erst richtig mit dem Schreiben angefangen hat. Auch wenn Ancora noch nicht das Kaliber von den Tributen von Panem oder Twilight hat, so ist es doch ein spannendes Jugendbuch mit ausgesprochen sympathischen Figuren. Eine klare Leseempfehlung.

Wir werden bestimmt in der Zukunft noch viel von Colin Hadler lesen!

 

Autorenfoto: Copyright ® Jakob Tscherne

Colin Hadler wurde 2001 in Graz geboren. Schon ab dem Alter von 12 Jahren spielte er in Schauspielhäusern Theater – manchmal durfte er sogar mehr als nur einen Baum verkörpern. Hadler schreibt Drehbücher, Gedichte und Romane. Noch in seiner eigenen Schulzeit tourte er durch andere Gemeinden und Bundesländer, um Jugendliche wieder zum Lesen zu bringen. Hadler lebt momentan in Wien und studiert Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Die drei Freunde Romy, Jannis und Aurel haben sich dafür qualifiziert in einem abgelegenen Dorf, das ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt existiert, ihre Sommerferien zu verbringen. Romy und Aurel sind ein Liebespaar mit Schwierigkeiten, die sie in diesem Sommer beseitigen wollen. Ohne Handy, Fernsehen und das Internet, leben sie mit den Dorfbewohnern, wie in einem vergangenen Jahrhundert. Doch es gibt dort Geheimnisse, Stimmen von Kindern, einen kleinen Jungen, den nur Romy sehen kann und die Gestalt mit der Holzmaske. Anstatt ihre Beziehung zu verbessern, entfernen sich Aurel und Romy immer mehr voneinander, vor allem weil Romys Name für die Feuerprüfungen gezogen wurde. Es handelt sich um Prüfungen, die die Dorfjugend ablegen kann, wenn sie raus in die Welt wollen. Es soll sie auf die Welt außerhalb Ancora vorbereiten. Warum ausgerechnet Romy mit dabei ist, weiß niemand, denn freiwillig hat sie ihren Namen dort nicht eingebracht. Warum sollte sie auch, sie kann das Dorf jederzeit verlassen, oder nicht?

Es ist eine spannende, nette Geschichte um ein Mädchen mit besonderen Gaben, die sie ihr Leben lang geheim hielt. Erst in dem isolierten Dorf beginnt sie zu verstehen, wie alles zusammenhängt, und findet ganz nebenbei ihre wahre Liebe.

Ancora, Colin Hadler, Planet/Thienemann, Klappenbroschur, Seiten 352, ISBN: 978-3-522-50720-2, Euro 16,00, erschienen Februar 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.