Gerhard Henschel: SoKo Fußballfieber

Nach SOKO Heidefieber hat der Autor nunmehr den abgedrehtesten Roman über Fußball und die FIFA geschrieben. Er lässt seine Protagonisten durch himmlische Höhen und brutalste Tiefen wandern und lässt uns dabei fassungslos, ob der Fabulierkunst, zuschauen. Henschel hat intensiv recherchiert und lässt kein Fettnäpfchen, in dass die FIFA getreten ist, aus. Auch die deutschen Kickerfunktionäre des DFB und deren unrühmliche Vergangenheit der Nazizeit nicht ausgeblendet. Da dies ein Überregional Krimi ist transferiert er uns mit seinen Protagonisten nach Vorderasien ohne dabei die Schwarzgeldkonten auf den Caymaninseln zu vergessen. Wenn dabei der Uli Hoeneß und Franz Beckenbauer immer wieder kurze Intermezzi geben, kann sich so mancher Standupkomödiant warm anziehen. Brüllend komisch das Werk.

Gerhard Henschel
Foto Jochen Quiast

Gerhard Henschel, geboren 1962, lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von
Hamburg. Sein Briefroman Die Liebenden (2002) begeisterte die Kritik ebenso wie die Abenteuer seines Erzählers Martin Schlosser. Schauerroman ist der neunte Teil dieser Chronik. Henschel ist außerdem Autor der SoKo-Krimis Heidefieber und Fußballfieber sowie zahlreicher Sachbücher. Er wurde unter anderen mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis, dem Nicolas-Born-Preis und dem Georg-K. Glaser-Preis ausgezeichnet.

Nach SoKo Heidefieber: Der Wahnsinn geht weiter, jetzt muss die FIFA dran glauben.
Vier Fifa-Funktionäre sterben eines gewaltsamen Todes: in Uelzen, in Seoul, in einem argentinischen Nationalpark und in Piräus. Und das ist erst der Auftakt einer Serie grausamer Morde. In Athen tritt eine internationale Sonderkommission zusammen, der sich auch Kommissar Gerold Gerold und Kommissarin Ute Fischer aus Uelzen anschließen. Wie sich zeigt, helfen in diesem Fall nur außergewöhnliche Methoden. Kommissarin Fischer wird als verdeckte Ermittlerin in die Zürcher Fifa-Zentrale eingeschleust, und Kommissar Gerold verfolgt eine Spur, die ihn nach Hannover, Greetsiel, Casablanca und immer weiter um die Welt führt. Währenddessen kämpft der deutsche Dichter Thomas Gsella sich durch den Mittleren Osten, bis sich in Asien ein mörderischer Showdown anbahnt. Können Gsella, Gerold und die Fischerin die größte Katastrophe der Fußballgeschichte verhindern?

Gerhard Henschel: SoKo Fußballfieber, Hoffmann & Campe, Paperback, ISBN: 9783455010626, € 18,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.