Tacos, Burritos und Co., Thomasina Miers

Mexikanische Küche für Zuhause: Bekannt ist die mexikanische Küche für Tacos, Burritos, Salsa und Guacomole. Dann steht das auch noch als Buchtitel. Doch wer dieses Lebenswerk von Thomasina Miers liest, so muss man dieses Buch bezeichnen, es ist von Thomasina Miers eine Liebeserklärung an die mexikanische Küche, ist überrascht, wie vielfältig die mexikanische Küche ist und nicht nur aus Tacos und Burritos besteht.

 

Fotocopyright: ® Tara Fisher

Thomasina Miers kam mit 18 Jahren nach Mexiko und war begeistert vom Land, Leute, Küche und Flair, so dass sie bleiben wollte. Sie führte eine eigene Cocktailbar und arbeitete mit einigen den besten mexikanischen Köchen zusammen. Zurück in Großbritannien war sie enttäuscht, dass es kein vernünftiges Mexikanisches Restaurant in London gab. 2005 gewann sie bei der BBC2-Sendung den MasterChef. Darauf bekam sie eine Anstellung in den Petersham Nurseries. Über ein Freundin lernte sie Mark Selby kennen. Mit ihm plante sie ein Mexikanisches Restaurant in London zu eröffnen. Beide bereisten Mexiko erneut und brachten viele Ideen mit. Zurück in London wurde die mexikanische „Cantina Wahaca“ eröffnet. Heute besitzen sie mehrere preisgekrönte Filialen. Nebenbei ist sie Autorin mehrerer Kochbücher und lebt mit ihrer Familie in London.

Die Liebesgeschichte, so bezeichne ich mal dieses Buch, für die mexikanische Küche von Thomasina Miers beginnt mit ihren Reisen nach Mexiko. Die Begeisterung an Land und Leuten, die Enttäuschung, dass es kein vernünftiges mexikanische Restaurant in London gibt und das Zusammentreffen mit Mark Selby, mit dem sie dann ihr Restaurant die „Cantina Wahaca“ in London eröffnet hat. Es folgt eine kleine Kunde über mexikanische Zutaten und Gewürze. Wie sie beschreibt, heute alle gut zu erhalten. Damit man einen Einblick bekommt, werden typische Lebensmittel extra vorgestellt und wie man sie richtig isst. Zum Beispiel Tacos werden nicht mit Messer und Gabel verzehrt, sondern gerollt aus der Hand gegessen. Es bedarf zwar etwas Übung, aber dann schmecken sie besonders lecker. Dieses Buch ist eine kulinarische Reise nach Mexiko und so beschrieben, dass sie sich, mit diesem Handbuch, Mexiko nach Hause holen können. Es ist mehr als nur Tacos und Burritos. Dass leider nicht alle Gerichte bildlich und so farbenfroh wie die anderen dargestellt sind, ist für dieses Buch kein Abbruch. Allein von den Beschreibungen der Rezepte können sie sich das Gericht bildlich vorstellen und es fördert ihre eigene Kreativität.

Viel Spaß mit den Tacos aus der Hand.

Verlag: DK, www.dk-verlag.de, ISBN: 978-3-8310-4449-8, Gebundes Buch, Seiten: 223, Preis: €19,95

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.