Anne Petersen: L e g e n d ä r e D i n n e r,

Mir war es mal gegönnt, ich hatte eine Einladung zu einem Dinner „Menü zur Jungfernfahrt der Queen Mary II“. Der Küchenchef der Queen Mary II hat dieses Menü selbst nachgekocht. Für mich war dieser Abend mit dem historischen Menü ein besonderes Erlebnis. Man fühlte sich als wenn man bei der Jungfernfahrt persönlich dabei ist. Nun bekomme ich das Buch von Anne Petersen „Legendäre Dinner“ mit unvergesslichen Rezepten berühmter Gastgeber in die Hand. Sofort wurde ich an diesen Abend mit dem Dinner zur Jungfernfahrt der Queen Mary II erinnert.

Anne Petersen

Anne Petersen, geboren 1974, studierte Kommunikationswissenschaft, Politik und Kunst-geschichte in München und Paris. Nach Abschluss der Deutschen Journalistenschule in München arbeite sie im Stil-Ressort der Welt am Sonntag, bevor sie 2004 zur Brigitte wechselte. Seit 2014 leitet sie das Magazin SALON.

Mit Freude habe ich das Buch aufge-macht und als erstes studierte ich die Liste der Gastgeber und zu welchem Anlass die Menüs gereicht wurden. Ein Eldorado des Who is Who. Ob es das Hochzeitsmenu von Queen Elizabeth II ist, das Menü der Bundesregierung anlässlich des Besuchs von John F. Kennedy in Berlin oder wie Frida Kahlo ihre Besucher bewirtet hat, bis zur neueren Zeit das Menü, das Michelle Obama gereicht hat, anlässlich des Besuchs von Angela Merkel in den USA. Insgesamt 20 hochinteressante Gastgeber mit über 90 Rezepten und wenn noch vorhanden sogar mit einem Foto der originalen Speisenkarten. Alle Menüfolgen mit den dazu gehörigen Rezepten und sogar mit Schwierigkeitsgrad aufgelistet und gut beschrieben. Der größte Teil ist mit gekonnten Bildern vervollständigt. Man kann zwar an den Bildern erkennen, dass diese neu aufgenommen worden sind, denn damals hat man bestimmt die Teller nicht so wie Heute angerichtet. Doch sind die Fotos so inszeniert in Geschirr, Dekoration und Farbe, dass es historisch aussieht. Für mich sehr gelungen!

Was wäre so eine Menüfolge ohne Erklärung. Anne Petersen lässt uns nicht allein mit dem Menü. Zu jedem Anlass gibt uns Frau Petersen Einblick zum Anlass des Dinners, über den Ablauf, Anekdoten und Hintergrund der Gastgeber und Gäste. Eine Freude, das zu lesen. Mein Tipp: Suchen sie sich ein Menü aus, laden sie sich dazu Gäste ein und zwischen jedem Gang lassen sie aus dem Buch zu dem Anlass vorlesen. Es wird ein unvergesslich schöner Abend und ihre Gäste kommen garantiert wieder.

„Ein Fest ist ein Kompliment an das Leben!“ Oder nach Goethes Maxime: „Gib das Beste und mach das Leben zum Feste!“ Dem kann ich mich nur anschließen.

Anne Petersen: L e g e n d ä r e   D i n n e r, Unvergessliche Rezepte berühmter Gastgeber, Prestel  Verlag, Hardcover, Pappband mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 21,0 x 27,0 cm, 180 farbige Abbildungen, ISBN: 978-3-7913-8721-5, € 36,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.