Film: Das Geheimnis der Bäume, Peter Wohlleben, DVD und Blue-Ray

„Die Natur können wir gar nicht kaputt machen, die wird sich immer wieder erholen. Der Wald kommt zurück. Es wäre nur schön, wenn wir dann noch da sind.“Dieses Zitat von Peter Wohlleben, leitet den wunderbar, einfühlsamen, gut recherchierten, wissenschaftlichen und doch auch etwas mystischen Film ein. Wunderbar und einfühlsam sind die Bilder unserer Urwälder in Europa, die Buchen, die Moose und der Farn. Gut recherchiert und wissenschaftlich sind all die Fakten, die man präsentiert bekommt. Von denen ich persönlich noch nicht viel gehört hatt, die jedoch bereits anerkannt und bewiesen sind. Mystisch ist die Seele des Waldes. Denn wenn er fühlen und reagieren kann, wenn auch so viel langsamer als wir Menschenwesen, dann lebt der Baum, der Wald und sein Netzwerk.

Ein Film, den Sie genießen und der es Wert ist, angesehen zu werden.

 

Einst war da ein kleiner Junge, der in den Naturschutz gehen wollte. Als er dann Forstwirtschaft studierte und Förster wurde, da zerbrach sein Traum. Mit 27ig Jahren kündigte Peter Wohlleben seine Beamtenstelle auf Lebenszeit, weil er erkannte, das Forstwirtschaft, wie wir sie betreiben ein Raubbau auf Kosten der Natur ist. Dabei noch nicht einmal effizient, weil der klügere Umgang mit Wäldern so viel gewinnbringender wäre.

 

So wurde aus Peter Wohlleben ein Hüter der Wälder, der von seiner Stadt angestellt wurde, um auf den Forst zu achten und ihn zu bewahren. Bei seinen langen intensiven Studien entdeckte er so viel mehr im Wald. Er tat sich zusammen mit Wissenschaftlern auf der ganzen Welt, um das Verständnis für die Natur zu vergrößern.

 

Denn der Wald, die Bäume leben und fühlen. Ihre Wurzeln sind sensitiv und hören regelrecht eine Frequenz von 220 Herz, die dem von fließendem Wasser entspricht. Sie unterstützen sich mit dem Austausch von Zuckerwasser, wenn ihre Nachkommen in Zeiten von Dürre in Bedrängnis kommen. Und sie verständigen sich, durch ein Netzgeflecht von Pilzen, die von den Bäumen dafür wieder Zucker erhalten.

 

Er stellt Fragen wie: Warum blühen Eichen und Buchen immer zur gleichen Jahreszeit und warum blühen sie plötzlich alle. Egal ob junger oder alter Baum. Warum aber färben sich Bäume, die in einer Symbiose lebe, wie zum Beispiel drei Eichen, die nur wenige Zentimeter voneinander entfernt stehen (siehe Szenenfoto links), nicht zum gleichen Zeitpunkt. Warum fallen beim einen die Blätter eher? Hat der Baum einen Charakter. Ist der eine vorsichtiger, der andere draufgängerischer?

Ein wirklich wunderbarer Film, der Lust macht in die Wälder zu gehen. Der das Verständnis schürt, warum Menschen so hart kämpfen für zum Beispiel einen Hambacher Forst. Der aber auch die Unsinnigkeiten von Rodung, Brand und völlig unwirtschaftlicher Aufforstung verständlich macht. Denn bei einem hat Peter Wohlleben recht. Der Wald wird wieder kommen, denn er ist älter und evolutionär, der Menschheit um Millionen Jahre überlegen.

Es ist kein Film, der einen wütenden Zeigefinger erhebt, es ist ein Film, der einlädt hinzusehen, verstehen zu wollen und plötzlich verständnisvoll zu nicken.

Die DVD und Blu-Ray sind im Handel erhältlich

Ausstattung:
Bildformat: 1.85 in1639
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0, Hörfilmfassung mit deutschen Untertiteln für Hörgeschädigte, Ländercode: 2, Jahr:2019
FSK: ab 0 Jahren
Länge: ca. 97 Minuten, Extras: Interview mit Peter Wohlleben etwa 12 Minuten,Vertrieb: Highlight, Best.-Nr.: 7690418
Das Cover und die Szenenfotos wurden freundlicherweise von Constantin Film honorarfrei zur Verfügung gestellt und werden einen Monat nach Erscheinen der Rezension wieder gelöscht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.