Schlagwort: Jugendbuch

Nancy Neugebauer: Gustav und Nele

Ein Lesebuch für Jung und Alt. Liebevoll gestaltet mit wunderschönen Bildern die eine besondere Freundschaft zeigen. Das Glück einer Gans besonderen Freundschaft mit einem jungen Mädchen. Das Leben der Gans von Anfang an. Kaum aus dem Ei geschlüpft hat es die junge Nele erblickt und zu seiner Gänsemutter erkoren. Was darauf folgt kann man wunderbar an den Bildern sehen und im Text lesen. Das Buch ist als Vorlesebuch bestens geeignet und zeigt für Kinder die nicht die Möglichkeit haben den Lauf der Dinge in freier Natur zu erleben. Weiterlesen

One of us is lying, Karen M. McManus, Jugendbuch

Fünf Schüler müssen im Chemiesaal der Bayview Highschool nachsitzen. Eigentlich nichts Außergewöhnliches, wenn nicht nach einer Stunde eines der Kids tot wäre. Simon erstickt, obwohl er nichts gegessen hat an seiner Nussallergie. Keiner kann helfen, denn sein EpiPen mit Adrenalin, den er sonst immer bei sich trägt, ist spurlos verschwunden. Die vier siebzehnjährigen Mitschüler, die seinen Tod miterleben müssen, könnten unterschiedlicher nicht sein. Bronwyn ist die Streberin auf dem Weg nach Yale, Addy das blonde angepasste It-Girl, Nate bereits Drogendealer auf Bewährung und Cooper der Baseball-Star.

Simon, das Opfer war Herausgeber einer gefürchteten Gerüchte-App der Highschool, die schon manches Teenagerleben fast zerstörte. Er plante am Folgetag einen kompromittierenden Post über genau diese vier Mitschüler herauszubringen. Alle vier haben Geheimnisse und so muss einer von ihnen der Mörder sein, doch wer lügt und wer nicht? Weiterlesen

Timeless, Retter der verlorenen Zeit, Armand Baltazar

Eines der schönsten Kinder- und Jugendbücher, die ich seit Jahren gelesen habe. Es kann sich mit Harry Potter, Der kleine Hobbit und Momo, in eine Reihe stellen. Definitiv wird das Buch ein Bestseller, denn nicht nur die Geschichte ist wunderschön, modern und spannend, die Illustrationen in dem Buch sind einfach nur unglaublich. Ein wirklich ideales Weihnachtsgeschenk, das ich persönlich ebenfalls verschenken werde.

Seit dem großen Riss in der Zeit, leben auf der Welt Menschen und Tiere aller Jahrhunderte zusammen. Da sieht man Arbeitsroboter, Pferdekutschen, Dampfschiffe und Doppeldeckerflugzeuge in einer Stadt wie New Chicago. Dort lebt auch der dreizehnjährige Diego Ribera. Sein Vater ist ein Ingenieursgenie und seine Mutter eine Kampfpilotin. Auch er selbst hat enorme Fähigkeiten, wenn es um das konstruieren von Maschinen geht. Als an seinem Geburtstag sein Vater entführt wird, macht er sich mit seinen Freunden auf die Suche. Eine Suche, die zu einem Abenteuer wird und viele Geheimnisse der neuen Welt offenbart.

Weiterlesen

Niemand wird sie finden, Caleb Roehrig

978-3-570-17334-3

Flynns Freundin January verschwindet und obwohl man die Leiche des jungen Mädchens nicht findet, deutet alles auf ein Verbrechen hin. Da Flynn einer der letzten Menschen war, die January gesehen hat, steht er im Fokus der Ermittlungen. Er nimmt die Sache selbst in die Hand und fängt an, auf eigene Faust zu recherchieren. Was ihm dabei zu Ohren kommt, ist unglaublich, denn seine Freundin, war anscheinend nicht der Mensch, den er zu kennen glaubte. War alles, was sie behauptete, wer ihre Freunde waren und auch die Beziehung zu Flynn eine einzige große Lüge? Flynn gibt nicht auf und versucht das Rätsel zu lösen, doch es ist für ihn ein Eiertanz, da er ebenfalls ein für ihn furchtbares Geheimnis mit sich herum trägt, das kein Mensch erfahren darf. Dieses wieder einmal sehr gute cbj-Jugendbuch zeichnet sich dadurch aus, dass es wichtige Probleme junger Erwachsener behandelt und diese geschickt in eine Art Krimi einbindet.

Weiterlesen

Jennifer Armentrout: Morgen lieb ich dich für immer

978-3-570-31141-7 (1)

Morgen lieb ich dich für immer ist definitiv ein Jugendbuch oder für junge Erwachsene und erinnert an Erfolgsromane, wie die Twilight-Saga von Stephenie Meyer. Eine sehr schöne Geschichte mit viel Gefühl, die keine Vampire braucht, um einen spannenden dramaturgischen Bogen zu schlagen. Im Gegenteil, die Gefühlskonflikte in dem Buch basieren auf leider sehr reellen Tatsachen: frühe Kindesmisshandlung und deren Folgen. Wie schön, wenn ein Buch für Teenager sowohl romantisch aber dennoch lehrreich und aktuell ist und damit etwas beiträgt zum gegenseitigen Verständnis von Jugendlichen.

Weiterlesen