Schlagwort: Jugendbuch

Niemand wird sie finden, Caleb Roehrig

978-3-570-17334-3

Flynns Freundin January verschwindet und obwohl man die Leiche des jungen Mädchens nicht findet, deutet alles auf ein Verbrechen hin. Da Flynn einer der letzten Menschen war, die January gesehen hat, steht er im Fokus der Ermittlungen. Er nimmt die Sache selbst in die Hand und fängt an, auf eigene Faust zu recherchieren. Was ihm dabei zu Ohren kommt, ist unglaublich, denn seine Freundin, war anscheinend nicht der Mensch, den er zu kennen glaubte. War alles, was sie behauptete, wer ihre Freunde waren und auch die Beziehung zu Flynn eine einzige große Lüge? Flynn gibt nicht auf und versucht das Rätsel zu lösen, doch es ist für ihn ein Eiertanz, da er ebenfalls ein für ihn furchtbares Geheimnis mit sich herum trägt, das kein Mensch erfahren darf. Dieses wieder einmal sehr gute cbj-Jugendbuch zeichnet sich dadurch aus, dass es wichtige Probleme junger Erwachsener behandelt und diese geschickt in eine Art Krimi einbindet.

Weiterlesen

Jennifer Armentrout: Morgen lieb ich dich für immer

978-3-570-31141-7 (1)

Morgen lieb ich dich für immer ist definitiv ein Jugendbuch oder für junge Erwachsene und erinnert an Erfolgsromane, wie die Twilight-Saga von Stephenie Meyer. Eine sehr schöne Geschichte mit viel Gefühl, die keine Vampire braucht, um einen spannenden dramaturgischen Bogen zu schlagen. Im Gegenteil, die Gefühlskonflikte in dem Buch basieren auf leider sehr reellen Tatsachen: frühe Kindesmisshandlung und deren Folgen. Wie schön, wenn ein Buch für Teenager sowohl romantisch aber dennoch lehrreich und aktuell ist und damit etwas beiträgt zum gegenseitigen Verständnis von Jugendlichen.

Weiterlesen