Schlagwort: Historischer Roman

Dirk Husemann: Die Eispiraten, Historischer Roman

Wer hätte das gedacht, dass schon um 830 n.Chr. Nordmänner das Mare Nostrum, das Mittelmeer, befahren hätten und mit ihren schnellen Schiffen den Handel mit Eis vom Ätna betrieben. Diese und viele andere Informationen eingepackt in eine spannende Rahmenhandlung, die auch das frühere Alexandria einschließt, beinhaltet das Werk von Dirk Husemann. Venedig, das an Anfang seiner glänzenden Geschichte steht war damals ein Konglomerat aus kleinen Inselchen wobei Rivo Alto die Höchstgelegene war. Heute bekannt unter dem Namen Rialto. Von hier aus geht die Reise übers Mittelmeer. Spannend.

 

Weiterlesen

Jan Zweyer: Das Haus der grauen Mönche – Im Dienst der Hanse

Mit Band 3 der dreiteiligen Mittelaltersaga ›Das Haus der grauen Mönche‹ Band 1: Das Mündel, Band 2: Freund und Feind, rundet der Autor seine Trilogie ab. Was zunächst wie ein Regioroman aussah entpuppt sich über die drei Bände zu einem breiten Spektrum des Mittelalters in Deutschland. Zweyer, der der Redaktion schon durch die historischen Kriminalromane Franzosenliebchen u. Goldfasan, die Bände berichten romanhaft über das durch die Franzosen besetzte Ruhrgebiet, erzählt die Geschichte eines jungen Mannes der von Hattingen über das Erzgebirge nach Lübeck reist. Hierbei werden die verschiedensten Aspekte des Mittelalters von Kirche über Bergbau und Handel angesprochen. Drei Romane, spannend, lehrreich und unterhaltsam.

Weiterlesen

Ulrike Ladnar: Frankfurter Szenen

Frankfurter SzenenWährend des Ersten Weltkriegs machte die Frankfurter Theaterszene besonders durch die Inszenierung expressionistischer Werke auf sich aufmerksam. Im Fokus standen um 1917 vor allem Anti-Kriegs-Dramen, die unter anderem auch die Kriegsmüdigkeit und die gesellschaftlichen Einschränkungen widerspiegelten. In diese Zeit siedelt die Autorin Ulrike Ladnar ihren neuen historischen Roman »Frankfurter Szenen« an. Dabei bring sie eine Menge Fakten hervor, die selbst alten Frankfurtern nicht sehr geläufig sind. Eine echte Zeitreise bei der man hautnah spürt, wie die Atmosphäre im Kriegsgebeutelten Frankfurt war. Die Endzeitstimmung des Krieges mit seine Gefallenen, psychisch wie physisch gebrochen Menschen wird sehr deutlich.

Weiterlesen

Ursula Neeb: Die Siechenmagd, Historischer Roman

Die SiechenmagdEin Roman, der Frankfurt aus der Perspektive der Unberührbaren zeigt. Genau so, wie im heutigen Indien, gab es im Frankfurt um 1500 eine Kaste der Unberührbaren. Das war der Henker und der Abdecker mit deren Familien. Die Autorin befasst sich mit der Situation der Leprakranken und deren Pflege. In den Mittelpunkt stellt sie eine junge Frau, die in diese Kaste der Abdecker hineingeboren wird und die keine Chance auf Veränderung hat. Auch das Gerichtswesen sowie die Ungleichbehandlung zu dieser Zeit, lässt die Autorin sehr drastisch vor den Augen der Leserschaft entstehen.

 

Weiterlesen