Alle Artikel von Lutz Reigber

Charles MacLean (HRSG): „WHISKYs DER WELT“, Destillieren, Marken, Touren und Raritäten

Dieses umfassende Werk über 650 Whiskys ist von keinem geringeren verkostet, probiert, zusammengestellt und herausgegeben worden, als von Charles MacLean, dem  ausgewiesenen Whiskykenner. Nicht umsonst hat ihn die Fachwelt den Titel „ Keeper of the Quaich“ verliehen, die höchste Auszeichnung der Whisky–Industrie, in Anerkennung seiner Verdienste um den schottischen Single Malt. Charles MacLean schreibt seit über 30 Jahren für viele führende Fachmagazine über Whisky und hat bereits 10 Bücher veröffentlicht, die mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert worden. Er war Gründungsherausgeber des „Whisky Magazin“ und arbeitet gleichzeitig als Dozent und Berater. Weiterlesen

Michaela Russmann: „Rohgenuss“ Herd aus – Glück an. 60 vegane Rohkost –Rezepte

Schon wieder so ein Trendbuch. Doch ist Rohkost wirklich ein Trend oder weist uns Frau Russmann nur darauf hin, dass man fast alles roh genießen kann. Zusätzlich zeigt sie auf, was Rohe Kost bei uns bewirkt, Wohlempfinden, Genuss und Gesundheit. Ich als passionierter Koch, allem aufgeschlossen, habe an diesem Buch meine reine Freude gefunden. Auf dem Land mit Gartenwirtschaft groß geworden, kannte zwar schon vieles, doch das, was Frau Russmann hier zusammengetragen hat, hat meinen Küchenhorizont bereichert. Weiterlesen

Romana Echensperger: Von Wegen Leicht und Lieblich Das ultimative Weinbuch für Frauen

Oh, oh …. ich, weinkennender Mann soll ein Weinbuch für Frauen beurteilen. Mir ging es genauso, wie Iris Berben, die für dieses Buch ein Vorwort dazu verfasst hat:  „Braucht man das wirklich, ein Weinbuch für Frauen?“ Iris Berben hat es schnell revidiert. Ich auch. Jetzt bin ich froh oder sogar glücklich, dass dieses köstliche Buch auf meinem Schreibtisch gelandet ist und ich gezwungen war es zu lesen, damit ich eine Beurteilung hierüber machen musste und jetzt durfte.

Weiterlesen

Ildikó von Kürthy: „Hilde“, Mein neues Leben als Frauchen

Sehnsucht an der Leine, Irrsinn auf der Hundewiese und spätes Glück mit Gassibeutel, oder Frau von Kürthy ist auf den Hund gekommen! Mein erstes Buch von Frau von Kürthy hatte mir meine Exfrau nach dem auslesen gegeben, weil sie wusste ich lache gerne. Schon damals war ich begeistert vom Schreibstil und der Selbstironie von Frau von Kürthy. Selbst mit Hunden groß geworden, war diese Buch ein Muss. Worum geht es? Frau von Kürthy ist auf den Hund gekommen. Von Kindertagen beeinflusst, sollte nun zu den beiden Söhnen ein Hund her, um die Familie zu komplettieren. Natürlich ein Rassehund musste es sein. Als Welpen gekauft und dann begann das Malheur. Weiterlesen

Stefan Haneder: Cocktails Unlimited

Auch wenn ich bis jetzt keine Cocktails gemixt habe, ich habe lieber am Tresen gestanden und genüsslich zugeschaut und mich bedienen lassen, werde ich es jetzt garantiert tun. Stefan Haneder hat nach seiner Ausbildung zum Koch und Kellner eine Bartenderausbildung auf der American Bartender School absolviert. Wenig später hat er sich mit der Acanto Bar in Freistadt, Österreich, selbständig gemacht. Stefan Haneder hat es geschafft, die Kreativität aus der Küche in die Cocktails zu entwickeln. Mit seinem jetzt erschienenes Buch „Cocktails UNLIMITED“ hat er sowohl seinen Kollegen, den Hobbybartendern und auch dem Laien ein besonderes Geschenk übergeben. Weiterlesen

Gunter Frank – Lea Linster – Michael Wink: „KAROTTEN lieben BUTTER“

Eine Sterneköchin, ein Arzt und ein Wissenschaftler (Evolutionsbiologe) sprechen über Essen, traditionelle Küche und Genuss. Als ich den Auftrag bekam über dieses Buch „Karotten lieben Butter“ eine Rezension zu schreiben, dachte ich, ach schon wieder so ein aufgesetztes Besserwisser-Kochbuch. Doch schon mit der Einleitung wurde mein Interesse mehr als geweckt, so dass ich ja keine Seite überschlagen wollte. Ich musste Seite für Seite in mich aufnehmen.

Weiterlesen

Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner

Wussten sie eigentlich, Verehrteste, dass beim Öffnen einer Flasche Champagner rund einhundert Millionen winzige Bläschen entstehen? Mit einer Gesamtoberfläche von achtzig Quadratmeter! Und was noch viel wichtiger ist: Sie tragen entscheidend zum Geschmacks- und Geruchserlebnis bei. Das Perlen bringt Aromastoffe an die Oberfläche und sogar in die Luft dabei. Dabei funktionieren die Bläschen wie eine Art Fahrstuhl für die Aromastoffe….Solch Wissen und vieles mehr wird in diesem Krimi geboten. Carsten Sebastian Henn, laut Focus „ Deutschlands König für kulinarische Krimis“, hat sein fulminates Fachwissen in einer gelungenen, amüsanten Krimikomödie verpackt. Weiterlesen

Paul Grote: „Am falschen Ufer der Rhone“, Ein Weinkrimi

Es ist wieder soweit. Ein neuer Weinkrimi von Paul Grote ist da. Und das schöne an seinen Krimis, er führt uns jedes Mal in eine neue Weingegend, zu neuen Weingütern, Winzern und ihren Weinen. Dieses Mal an die Rhone. Wer noch kein Fan von den Paul Grotes Weinkrimis ist, sollte nur mal einen lesen, dann liest er garantiert alle und kann es gar nicht erwarten, bis der nächste Band erscheint. Weiterlesen

Stevan Paul (Hg.): Die Philosophie des Kochens“

„Kochen ist die Summe unzähliger kleinster Details von größter Wichtigkeit.“
Eckart Witzigmann, Jahrhundertkoch. Als gelernter Koch und heute im Unruhestand und immer noch leidenschaftlicher Koch, hat mich das von Stevan Paul zusammengestellte Buch mehr als interessiert. Welche Philosophie steckt in der Lust, dem Wahn, der Freude, der Hingabe sich an den Herd zu stellen, Kreativ zu sein und Spaß daran zu haben stundenlang zu kochen. Weiterlesen

Max Tegmark: LEBEN 3.0; Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

Müssen wir Angst haben vor der Künstlichen Intelligenz? Angst um den Arbeitsplatz, dass ein Roboter oder ein Computer die Arbeit uns zuerst erleichtert und dann ganz übernimmt, haben wir erlebt und daher ist die Angst davor begründet. Aber was passiert, wenn die Maschinen mit Künstlicher Intelligenz selbständig denken und sich verbessern. Besser sind als der Mensch selbständig Handeln kann. In Ansätzen haben wir das schon mit dem Auto, das den Parkplatz selbst sucht und selbständig einparkt. Was machen wir mit so vielen Menschen ohne Arbeit. Wie werden sie ernährt und beschäftigt? Übernimmt die Maschine die Zukunft, braucht sie den Menschen noch? Wie sieht die Zukunft des homo sapiens aus? Wird er aussterben oder als Zootier auf der Erde gehalten oder behält der Mensch die Künstliche Intelligenz im Griff. Weiterlesen