Alle Artikel von Elke Rossmann

Zeit der Angst, Christoffer Carlsson

Mein erster Leo Junker Thriller, dabei ist „Zeit der Angst“ der abschließende vierte Band der Serie. Doch eines ist klar, ich werde auch Band eins bis drei lesen, denn Christoffer Carlsson hat einen ganz besonderen Schreibstil. Obwohl die Geschichte sehr düster ist, so schlägt sie einen in den Bann, ohne eine dunkle Stimmung heraufzubeschwören. Und dass der Autor ein promovierter Kriminologe ist, merkt man vom ersten bis zum letzten Wort bei diesem Thriller. Ganz großes schwedisches Thriller-Vergnügen, das bravourös von einem äußerst talentierten jungen Autor in Szene gesetzt wurde.

Weiterlesen

Das magische Auge. Faszinierende 3D-Illusionsbilder von Magic Eye Inc., Ars Edition 25 Jahre Jubiläum

Gehören Sie zu den Jahrgängen, die sich noch an die magischen Bilder erinnern? Die sich wie ich, die Bilder genau vor die Nasenspitze hielten, sie dann langsam vom Auge wegführten, nur um an einem gewissen Punkt die Magie zu erleben? Denn plötzlich sah man in dem zweidimensionalen Bild eine 3D-Illusion.

 

 

 

©2019 arsEdition, München

Eine echt witzige Sache, bei der ich mich noch heute wundere, wie sie eigentlich funktioniert. Jetzt fünfundzwanzig Jahre später hat Ars Edition einen Jubiläumsband herausgebracht. Eine schöne Idee, denn die neuen Generationen kennen die Bilder des „Magischen Auge“, wenn überhaupt bestimmt nicht so gut. Abgesehen davon macht ein bisschen Magie im Leben immer Spaß.

Weiterlesen

Bist du noch zu retten? Garten-Pflanzenratgeber von Bärbel Oftring

Haben Sie einen Garten? Dann haben Sie auch Schädlinge und Krankheiten die ihre Pflanzen befallen. In dem Fall fängt man an zu recherchieren, sucht nach Lösungen, Tinkturen und Abhilfe. Oft sterben die Pflanzen trotzdem, weil man die Schädlinge nicht richtig erkennt. Mit dem Ratgeber „Bist du noch zu retten?“, bekommen Sie einen guten Überblick über die 100 Probleme, die im Garten auftauchen können. So verrückt es klingt, für einen Ratgeber über Schädlinge und Pflanzenkrankheiten ist es ein richtig schönes Buch geworden.

Weiterlesen

Wir waren doch mal Feministinnen, Vom Riot Grrrl zum Covergirl. Der Ausverkauf einer politischen Bewegung, Andi Zeisler

Feminismus scheint über das Fernsehen, Film und den sozialen Netzwerken in aller Munde zu sein. VIPs schreiben sich das Wort Feminismus genauso auf ihr Image, wie es auf Unterhosen und T-Shirts gedruckt wird. Doch warum, wofür. Ob jemand wirklich den Feminismus öffentlich lobt oder nur für sich vereinnahmt, lässt sich nur sehr schwer unterscheiden. Wenn eine ernste politische Bewegung für das Geldverdienen vereinnahmt wird, tut es dann der Sache an sich noch gut?

Darum geht es der Autorin, Andi Zeisler in ihrem ganz hervorragenden Buch. Hier wurde vieles ausgesprochen, was schon viel länger hätte gesagt werden müssen. Für alle Feministen, ob Frau oder Mann wird dieses Buch ein weiterer Augenöffner sein. Für alle Leser, die sich noch nie wirklich mit dem Thema Feminismus auseinandergesetzt haben, ist dieses Buch ein guter Grund damit zu beginnen. Brillant, interessant und eine bemerkenswerte Recherche, gratuliere Frau Zeisler!

Weiterlesen

Das Einfachste Kochbuch Der Welt; 200 neue Rezepte, J.-F. Mallet (Simplissime)

Wenn man den Titel hört, denkt man: Okay wieder so ein Kochbuch, für Leute, die Wasser anbrennen lassen. Simples Essen, das, sein wir ehrlich, eigentlich oft nicht besonders schmeckt. Weit gefehlt bei diesem Kochbuch! Denn es ist wirklich einfach, mit nur drei bis maximal sechs Zutaten ABER den raffiniertesten Rezepten. Da wird eine Entenpastete mit Pflaumen und Cognac angeboten, genauso wie exotische Gänseleber mit Rum und Currypulver oder Ochsenbäckchen mit Zitronengras.

Na, haben Sie Hunger bekommen, dann schauen Sie in das Buch.

Weiterlesen

Oxen gefrorene Flammen, Jens Hendrik Jensen

Mit „Gefrorene Flammen“ endet die Trilogie um die kriminellen Machenschaften des Danehof. Auch dieser Band lässt an Spannung und Action nichts missen. Für den Kriegsveteranen Niels Oxen könnte es nicht schlimmer sein. Zwar hat er die Explosion überlebt, doch ist schwer verletzt, mittellos und halb Dänemark ist hinter ihm her. Aber auch die in den Danehof-Fall verwickelten Mitarbeiter des PET, sind mittlerweile am Boden. Franck wurde gekündigt und jemand sorgt dafür, dass sie keinen anderen Job bekommt. So muss sie sich als Putzfrau durchschlagen. Auch der Chef des polizeilichen Nachrichtendienst Mossmann wurde zwangspensioniert und sein Neffe Christian Sonne steht kurz vor dem finanziellen Ruin mit seiner Familie. Doch solange Niels Oxen noch einen Atemzug machen kann, ist nicht alles verloren!
Weiterlesen

Frisch hapeziert, Hape Kerkeling

Wie jetzt? War ich so selten beim Zahnarzt? Entging es mir wirklich, dass Hape Kerkeling ein Jahr die Gala Kolumne schrieb? Er tat es und dieses Buch ist die Zusammenfassung! Gala sagt von sich selbst, dass es ein Magazin über Stars, Fashion und die besten Promi-News ist. Also ziemlich sinnfrei müsste man meinen, denn sonst würde man das auch nicht beim Zahnarzt finden. Bei der Angst in den Wartezimmern kann man etwas Komplizierteres gar nicht aufnehmen. Aber wieso jetzt Hape bei Gala, der hat doch bewiesen, dass er mit Büchern wie „Der Junge muss an die frische Luft“, nicht nur IQ, sondern auch mehr als nur ein charmantes Einfühlvermögen hat. Aber Hape Kerkeling ist nun einmal ein Tausendsassa! Seine Kolumne bei Gala und damit dieses Buch sind wieder einmal ein Knaller. Witzig, authentisch und herrlich abgedreht. Ich empfehle für einen Nachmittag zum Schmunzeln, laut Lachen und einfach nur dem Spaß an der Freud: Frisch hapeziert! Sie werden es lieben, aber stellen Sie sich ein Eierlikörchen daneben.

Weiterlesen

3 Sekunden, Roslund Hellström

Um Kriminelle zu überführen, braucht man einen Kriminellen!

Besonders wenn es um die polnische Drogenmafia geht. Dort werden keine Gefangenen gemacht. Um sich in ihre Hierarchie einzuschleusen, muss man mehr als nur authentisch wirken. Man muss ein knallharter Krimineller sein, so wie Piet Hoffmann. Der Mann führt ein Doppelleben, das eine mit Ehefrau und zwei kleinen Kindern, die er über alles liebt, das andere als Undercover Mann für die Polizei. Man hatte in rekrutiert, als er selbst in Gefängnis saß und jetzt ist er die topgeheime Waffe im Kampf gegen das Verbrechen. Nur einen Haken hat die Sache. Gewinnt er gegen die Mafia, erntete ein anderer seine Lorbeeren, verliert er, ist es ganz allein sein Problem.

Weiterlesen

Jeder lügt so gut er kann, Harald Martenstein

Mit 68 kurzen Geschichten/Kolumnen unterhält Harald Martenstein wieder bittersüß seine Leser. Mit einem fast liebevollen Sarkasmus bringt er uns zu einem lauten Lachen, das mit dem nächsten Satz dann schon wieder in der Kehle stecken bleibt. Er ist ein Beobachter, der seine Mitmenschen bewusst bewertet. Dabei stellt er sich gegen das Gut-Mensch-Sein, die ewige Toleranz und vor allem den Konformismus. Und sein Spektrum ist breit, ob Politik, Kindererziehung, Tierhaltung, Geschichte oder Fußball, jeder kriegt sein Fett weg. Man muss nicht immer einer Meinung sein mit Herrn Martenstein, dennoch kann man seine klugen, bissigen Kolumnen genießen. Ein Buch für jede Gelegenheit, ein Buch, das Spaß macht und auch die grauen Zellen in Gang bringt.

Weiterlesen