Peter Peter: Vive la Cuisine, Die Kulturgeschichte der französischen Küche

Dass die französische Küche, neben der japanischen und mexikanischen, 2010 als Weltkulturerbe aufgenommen wurde, ist vom Bekanntheitsgrad zu verstehen. Doch was das begründet, welche Geschichte und Entwicklung dahinter steckt, dafür ha-ben wir PETER PETER. Dieses reich illustrierte Buch, angereichert mir 30 Original-rezepten, macht Appetit die kulinarische Vielfalt der französischen Küche zu entde-cken. Ein Buch für interessierte Gourmets damit sie die  Geschichte um die Herkunft der Gerichte erfahren..

 

Peter Peter

Peter Peter unterrichtet am Gastrosophiezentrum der Universität Salzburg und als gefragter Gastdozent in Frankreich und Italien. Für das Rotary-Magazin verfasst er die Kolumne „ Peters Lebensart“. Er schrieb Restaurantkritiken für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und ist Mitglied des Kulinaristik-Forums und der Deutschen Akademie für Kulinarik. Bei C.H.Beck erschienen: „Cucina & Cultura Die Kulturgeschichte der italienischen Küche“ 2012; „Kulturgeschichte der deut-schen Küche“ 2014 und „Kulturgeschichte der österreichischen Küche“ 2013.

Peter Peter hat in seinem neusten Buch, erschienen am 24. Januar 2019,
VIVIE LA CUISINE gekonnt die französische Kochkunst und die Kulturgeschichte verbunden. Von dem keltischen Ursprung zu den vorchristlichen Einwanderungen der Griechen (Marseille) und den Römischen Einflüssen, in diesem Fall das größte Geschenk – der Weinbau, für den die Franzosen weltberühmt sind. Den Einfluss der Medici´s, den Umbruch durch die Revolution, zur Nouvelle Cuisine und heute zeigt Peter Peter die unangefochtene Spitzenstellung der französischen Küche.
Nicht zu vergessen die Entwicklung der Landwirtschaft, der Pflanzen aus der neu-en Welt, der Herausforderung und Verfeinerung am Hofe des Sonnenkönigs und der Entstehung der ersten Restaurants. Das pulsierende, zentralistische Paris und die durch den Michelin bekannt gewordenen Landgasthöfe mit ihren regionalen Spezialitäten.
Nicht zuletzt der Einfluss von Chef Escoffier, der mit seinem Kochbuch weltweit die von ihm deklarierten Rezepte begründet und die Küchensprache in Französisch weltweit etabliert hat.

Peter Peter: Vive la Cuisine, Die Kulturgeschichte der französischen Küche, Verlag: C.H.Beck, ISBN: 978-3-406-72624-8, Preis: € 22,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.