Melanie Mühl, Diana von Kopp: Die Kunst des klugen Essens, 42 verblüffende Ernährungswahrheiten

Mir wurde das Buch überreicht mit der Bitte, eine Rezension darüber zu machen. Mei-ne Reaktion im ersten Moment, „Ach schon wieder ein Diätberater, der dann doch nicht klappt“. Aber wieso schreibt Brigitte dazu „Eine extrem erfrischende Lektüre die zum Nachdenken anregt“. Im Nachhinein schreibe ich dazu, „Nicht nur zum Nachdenken, sondern Aufklärend!“ Es ist gar keine Lektüre über eine Diät, wie ernähre ich mich gesund oder was ist das bessere Essen. Eher wie Markus Lanz schreibt: „Einfach ein großer Spaß zu lesen“.

 

Melanie Mühl u. Diana von Klopp Foto (c)Helmut Fricke

So etwas kann man natürlich von den beiden Autoren auch erwarten:
Melanie Mühl ist Redakteurin im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.
Diana von Kopp ist Diplompsychologin und Autorin auch für die „Frankfurter Allgemei-ne Zeitung“, zusätzlich schreiben beide für den Blog „Food Affair“.

42 verblüffende Wahrheiten, wie unter anderem „Der Chili-Charakter“, was eine Vorliebe für Scharfes über den Menschen verrät oder „Schlank in 30 Tagen“, warum Diä-ten nicht funktionieren, außer der 80 % Regel oder „Keine Angst vor Kohlenhydraten“ mit welchem Lebensmittel sie garantiert auf einer einsamen Insel überleben. Alles in angenehme, kurze Kapitel geschrieben. Wunderschön mal zum Nebenbei–Lesen im Wartezimmer, in der Bahn, am Strand, im Hotelzimmer. Aufklärend von der Psycholo-gie beim Essen bis hin zu den Mythen der Verteufelung des Gluten.

Lehrreich, spannend und lustig. Auch wenn ich mit etwas Widerwillen an das Buch ge-gangen bin, wurde ich schnell überzeugt und habe das Buch mit großer Freude gelesen.

Eine Rezension vom Sternekoch: Lutz Reigber

Melanie Mühl, Diana von Kopp: Die Kunst des klugen Essens, 42 verblüffende Ernährungswahrheiten; Verlag: d t v , ISBN 987-3-432-34930-7, Preis € 10,20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.