Brigitte Glaser: Rheinblick

Eine Zeitreise in die 70er Jahre unserer Republik. Wer wie ich in dieser Zeit am politischen und gesellschaftlichen Leben teilhaben konnte, dem werden die Bilder wieder, angeregt durch das vorliegende Buch, durch den Kopf geistern. Willy wählen, was dann auch bei 91% Wahlbeteiligung, 45,8% der WählerInnen taten. Aufbruchsstimmung herrschte, der Mief der Nachkriegszeit, diese unsäglich Nazierziehung die immer noch in den Köpfen fest verankert war, galt es zu reformieren. Musik war ein solches Mittel gegen die „Alten“ zu rebellieren. Das Buch vereint diese ganzen Strömungen und bildet mit der Erkrankung von Willy Brandt (Stimmbandprobleme) eine spannende Politszenerie im November 1972. Gewüzt wird das Ganze zur einen Mordfall an einem jungen Mädchen, das auch einen Hinweis auf die damalige Heimerziehung gibt.

Brigitte Glaser
Foto: Werner Meyer

Brigitte Glaser lebt seit über 30 Jahren in Köln. Bevor sie zum Schreiben kam, hat die studierte Sozialpädagogin in der Jugendarbeit und im Medienbereich gearbeitet. Heute schreibt sie Bücher für Jugendliche und Krimis für Erwachsene, u. a. ihre erfolgreiche Krimiserie um die Köchin Katharina Schweitzer. Mit Bühlerhöhe gelang ihr der Durchbruch.

Deutschland, im November 1972: Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.
Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?

Ein Buch das die Generation 60 plus an die damalige Aufbruchsstimmung erinnert und die Junge Generation schlau macht, wie ihre Alten damals getickt haben. Gut recherchiert, spannend und für politisch interessierte erhellend, oder wussten Sie, dass Wolfgang Schäubele seit 1972 ununterbrochen im Bundestag sitzt.

Brigitte Glaser: Rheinblick, Roman, Ullstein Verlag, Hardcover
Hardcover mit Schutzumschlag 432 Seiten, ISBN-13 9783471351802, € 20,-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.