3 Sekunden, Roslund Hellström

Um Kriminelle zu überführen, braucht man einen Kriminellen!

Besonders wenn es um die polnische Drogenmafia geht. Dort werden keine Gefangenen gemacht. Um sich in ihre Hierarchie einzuschleusen, muss man mehr als nur authentisch wirken. Man muss ein knallharter Krimineller sein, so wie Piet Hoffmann. Der Mann führt ein Doppelleben, das eine mit Ehefrau und zwei kleinen Kindern, die er über alles liebt, das andere als Undercover Mann für die Polizei. Man hatte in rekrutiert, als er selbst in Gefängnis saß und jetzt ist er die topgeheime Waffe im Kampf gegen das Verbrechen. Nur einen Haken hat die Sache. Gewinnt er gegen die Mafia, erntete ein anderer seine Lorbeeren, verliert er, ist es ganz allein sein Problem.

Foto Copyright: Anna Lena Ahlström

Anders Roslund, der für seinen investigativen Journalismus mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, ist einer der erfolgreichsten und anerkanntesten skandinavischen Krimiautoren unserer Zeit und Teil des international erfolgreichen Autorenduos Roslund & Hellström, das viele wichtige Preise erhielt, u.a. den CWA International Dagger, den Skandinavischen Krimipreis und den Preis der schwedischen Krimiautoren. Die Thriller um ihren Undercoveragent Piet Hoffmann werden gerade in Hollywood verfilmt. Börge Hellström ist 2017 verstorben. Abgesehen von seiner Autorentätigkeit war er ein gefragter Berater in schwedischen Fernsehsendungen zum Thema Drogenabhängigkeit und Jugendliche im Strafvollzug.

Piet Hoffmann hat es weit gebracht als Undercover-Mann bei der polnischen Mafia. Doch das liegt daran, dass er seine Tarnung nie gefährdet, selbst wenn ein Kollege von ihm enttarnt und vor seinen Augen ermordet wird. Er hat mehr zu verlieren als sein eigenes Dasein oder wieder in den Knast zurück zu müssen. Mittlerweile hat er Familie, eine Frau und zwei kleine Jungen. Das Beste, was ihm je passierte ist und in seiner Situation auch das Dümmste, was er je getan hat.

Als die polnisch Mafia ihm den Auftrag gibt, in einem Hochsicherheitsgefängnis den Drogenmarkt an sich zu reißen und zu kontrollieren, sitzt er in der Falle. Dort im Gefängnis kann er mit keiner Unterstützung rechnen, er muss auf sich allein gestellt, agieren. Trotz der Zusagen der Behörden ihn im Notfall zu isolieren und sofort rauszuholen, traut Piet niemand und entwirft seinen eigenen Plan. Was sich als Segen erweist, denn es sind seine eigenen Leute, die ihn verbrennen und dem Mob im Knast überlassen.

Ein solider, spannender Thriller, bei dem man sofort merkt, dass ein Journalist und ein Experte für Drogen und Strafvollzug daran gearbeitet haben. Der erste Band einer Trilogie um Piet Hoffmann, die mit 3 Minuten und 3 Stunden fortgeführt wird.

3 Sekunden, Roslund/Hellström, Blanvalet, Taschenbuch, 667 Seiten, ISBN 978-3734106699, Euro 9,99.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.