Oxen Der dunkle Mann, Band II der dänischen Trilogie von Jens Hendrik Jensen

Teil II, Der dunkle Mann, ist bereits auf dem deutschen Markt erschienen und knüpft direkt an den Vorgängerband an. Niels Oxen ist dem Danehof entgangen, hat sich eine sehr clevere Lebensversicherung ausgedacht, die das dänische Justizministerium stürzen könnte. Daher ist er immer noch ein potentieller Todeskandidat und taucht unter falscher Identität auf einer einsamen Fischzucht in Jütland unter. Indem er dem alten Johann, das Leben rettet, bietet der Oxen ein Dach über dem Kopf und einen bescheidenen Lohn für die harte Arbeit auf seinem Hof. Er hält Oxen für einen Rumänen mit dem Namen Adrian Drago und ist gut zu ihm. Doch Oxens alte Gegner geben ihre Suche nicht auf und nicht nur der Danehof sucht nach ihm, auch die Geheimdienstagentin Margarethe Franck muss ihn aufspüren, für Mossmann ihren Chef.

Fotocopyright: Heike Bogenberger Autorenfotos

Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u. a. als Redakteur und Ressortleiter, für die Tageszeitung ›JydskeVestkysten‹ tätig. Seit 2015 widmet er sich ganz dem Schreiben von Büchern. Sein Debütroman, ›Wienerringen‹, erschien 1997, in den folgenden Jahren veröffentlichte er die Kazanzki-Trilogie sowie die Nina-Portland-Reihe. Im Rahmen der Recherche für seine Bücher reiste Jensen nach Murmansk, Krakau und durch den Balkan. Weitere Reisen führten ihn nach Australien und Neuseeland sowie nach Nord- und Südamerika. Die drei Bände der OXEN-Reihe, die in Dänemark von 2012 bis 2016 erschienen, stehen an der Spitze der Bestsellerlisten, wurden bereits in zehn Länder verkauft, und SF Studios sicherte sich die Filmrechte. 2017 gewann Jens Henrik Jensen den Danish Crime Award. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in seiner Heimatstadt.

Axel Mossmann sucht nicht nur nach Oxen, sondern findet ihn auch, weil er Franck eine Falle stellt. Beide, Franck und Niels, haben ihr Vertrauen in Mossmann verloren, da sie nicht wissen, ob er mit dem Danehof gemeinsame Sache macht. Obwohl Mossmann Oxen seine Geschichte erzählt und schwört selbst hinter dem Danehof her zu sein, kann er den Kriegsveteranen nicht überzeugen. Im Gegenteil, als er zugibt Oxens Hund getötet zu haben, um ihn ins Boot zu holen, rastet Niels vollkommen aus und schlägt Mossmann zusammen. Noch in der gleichen Nacht, versucht ein Trupp Elitekämpfer Oxen gefangen zu nehmen, was Niels Oxens Zweifel an Mossmanns Ehrlichkeit bestätigt und dann überschlagen sich die Ereignisse.

An der Stelle stoppen wir, denn Sie sollen es selber lesen. Auch der zweite Band lässt keine Action vermissen und man freut sich auf den dritten Band, der unter dem Titel Oxen Gefrorene Flammen im August 2018 erscheinen wird.

Oxen der dunkle Mann, dtv, broschierte Ausgabe, Seiten 509, ISBN 978-3-423-26179-1, Euro 16,90.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.