Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner

Wussten sie eigentlich, Verehrteste, dass beim Öffnen einer Flasche Champagner rund einhundert Millionen winzige Bläschen entstehen? Mit einer Gesamtoberfläche von achtzig Quadratmeter! Und was noch viel wichtiger ist: Sie tragen entscheidend zum Geschmacks- und Geruchserlebnis bei. Das Perlen bringt Aromastoffe an die Oberfläche und sogar in die Luft dabei. Dabei funktionieren die Bläschen wie eine Art Fahrstuhl für die Aromastoffe….Solch Wissen und vieles mehr wird in diesem Krimi geboten. Carsten Sebastian Henn, laut Focus „ Deutschlands König für kulinarische Krimis“, hat sein fulminates Fachwissen in einer gelungenen, amüsanten Krimikomödie verpackt.

Sebastian Henn
Foto: Mirko Polo

Der Autor Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, arbeitet als Schriftsteller, Weinjournalist und Restaurantkritiker für die „Welt am Sonntag“ und „Der Feinschmecker“. Zusätzlich ist er Chefredakteur Vinum WeinGuides und Autor diverser Weinbücher. Er studierte Weinbau in Australien und besitzt selbst ein Weingut in St. Aldegund / Mosel, ein Steilweinberg mit alten, wurzelechten Rieslingreben.

Die wichtigsten Champagnerwinzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig. Ghislain de Montgolier, einer der Besten Champagnerproduzenten wird der Kopf abgeschlagen, genau nach der Methode, wie man Champagnerflaschen mit dem Säbel köpft. Professor Adalbert Bietighem, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik und Moderator des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord an seinem Freund aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn in die wunderschöne Champagne mit dem prachtvollen Reims, den kilometerlangen Kreidekeller der Champagnerhäuser und der wechselvollen Geschichte der Gegend und des Champagners.

Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner, Piper Verlag, 320 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-97495-0, € 8,99

 

 

 

Ein Buch nicht nur zum lesen, sondern Champagnerwissen aufzunehmen und dann die nächste Flasche genussvoll öffnen.

 

 

 

Verlag. Piper

www.piper.de

ISBN 978-3-492-31195-3

€ 10,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.