Interaktive Lesungen mit Kinderbuch-Autor Julian Press in Frankfurt und Mainz

Wer kann das Geheimnis lüften?
Interaktive Lesungen mit Kinderbuch-Autor Julian Press in Frankfurt und Mainz
Sommer in der Stadt: Die Buchhandlung Hugendubel gibt Familien mit Kindern die Gelegenheit, mit Kinder-buchautor Julian Press auf Spurensuche zu gehen. In seiner Reihe „Finde den Täter“ dürfen die Leser der Lakritzbande unter die Arme greifen und ihr helfen, knifflige Fälle zu lösen.
Julian Press ist auch Grafiker und zeichnet die Bilder für seine Ratebücher selbst: Eines auf jeder Doppel-seite. Somit wartet bei jedem Umblättern ein neues Ge-heimnis auf den Leser. Ob man beim Raten richtig gele-gen hat, sieht man auf der nächsten Seite, zusammen mit einem neuen Bild und einer neuen Frage.
Geschichten und Bilder sind so verwoben zu einem gro-ßen Mitmach-Erlebnis. So schafft es der Autor, auch Lesemuffel für die Abenteuer der Lakritzbande zu be-geistern.
Am 19. August besucht Julian Press das Rhein-Main-Gebiet für interaktive Lesungen und lädt kleine und gro-ße Ratefüchse dazu ein, mit ihm zu rätseln:
10:30 Uhr Mainz Hugendubel, Am Brand 33
13:30 Uhr Frankfurt a.M. Hugendubel, Steinweg 12
Der cbj Verlag und die Buchhandlung Hugendubel laden Sie herzlich ein, bei den Lesungen dabei zu sein. Bitte melden Sie sich dafür an (Kontakt siehe unten).
Wir freuen uns auch, wenn Sie im Vorfeld in Ihren Medi-en auf diesen Termin für Familien mit Kindern aufmerk-sam machen.
Im mittlerweile neunten Band der Reihe warten vier neue Abenteuer und jede Menge Rätsel auf die Lakritzbande. Mit neuen Bildern auf jeder Seite führt jede Lösung zum nächsten Rätsel. Für die Spürnasen wird es dabei mal gruselig, mal wuselig, mal prähistorisch und vielleicht mal etwas unübersichtlich. Aber kluge Köpfe behalten den Durchblick und finden den Täter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.