Karin Slaughter: Blutige Fesseln

978-3-95967-051-7Karin Slaughters Protagonist Will Trent ist und bleibt ein Garant für spannende und außergewöhnliche Thriller-Unterhaltung. Die Leiche eines Ex-Cops wurde in einem Lagerhaus gefunden. Die blutigen Fußspuren legen nahe, dass es sich bei dem Mörder um eine Frau handelt, die selbst bei einem Kampf schwer verletzt wurde. Eigentlich ganz normaler Alltag für Detective Trent und seine Freundin Sara Linton, die als forensische Pathologin mit ihm arbeitet. Doch als man eine Waffe findet, die auf Wills Noch-Ehefrau registriert ist und das fremde Blut auch noch Angie Trents Blutgruppe entspricht, entwickelt sich der Fall zu Wills persönlichem Höllentrip.

Karin Slaugther Foto: Alison Rosa

Karin Slaugther
Foto: Alison Rosa

Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia. 2003 erschien ihr Debütroman Belladonna, der sie sofort an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton, Polizeichef Jeffrey Tolliver und Ermittler Will Trent sind inzwischen in 32 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkauft worden.

Die letzten sechs Monate ermittelte Detective Will Trent, wegen Vergewaltigung, gegen einen Spitzen-Basketballspieler, der hohes Ansehen genieß. Leider völlig erfolglos, da der Mann aalglatt ist und großen Einfluss besitzt.

Als dann plötzlich die Leiche eines Ex-Cops in einem der Lagerhäuser des Basketballspielers gefunden wird und bei dem Mord anscheinend alles auf Wills Ehefrau Angie deutet, wird die Situation untragbar. Innerhalb kürzester Zeit fliegt Will nicht nur der Fall um die Ohren, auch seine Beziehung zu Sara Linton, die er innig liebt, löst sich Stück für Stück in Luft auf.

Dennoch begibt er sich auf die Suche nach Angie, denn mit seiner Noch-Ehefrau, von der lieber heute als morgen geschieden wäre, verbindet ihn mehr, als nur ein Ehering. Die gemeinsame Kindheit, die Schuld, in der er glaubt, bei Angie zu stehen und ihre besitzergreifende Natur fesseln Will immer noch an diese Frau. Er muss nicht nur den Fall lösen, sondern sich auch endlich entscheiden, ob er die Hass-Liebe zu Angie endlich begräbt. Als Angie dann plötzlich vor ihm steht, scheint sie ihm die Entscheidung abzunehmen, denn sie zielt mit einer Waffe auf ihn. Da er sie gut genug kennt, weiß er, sie wird abdrücken!

Mit dem mittlerweile sechsten Band, aus der Serie Trent-Linton, hat die Autorin den wohl persönlichsten Fall, der Will Trent-Reihe geschaffen. Man kann diesen Thriller unabhängig von den ersten fünf Bänden lesen und wird schnell verstehen, um was es geht. Dennoch muss ich Sie warnen, lesen sie Blutige Fesseln, dann wollen Sie auch unbedingt die ersten fünf Bücher über, und um Will Trent, Sara Linton und deren Nemesis Angie Trent lesen. Abgesehen von dem persönlichen Drama der Protagonisten, ist der Fall in Blutige Fesseln, nicht nur blutig, sondern raffiniert, und wie immer bei Slaughter, erschreckend.

Elke Rossmann

Blutig Fesseln, gebundene Ausgabe, Seiten 512, ISBN 978-3-959-67051-7, Euro 22,00, die es alle Male wert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *