Christian Wrenkh: Kochen mit Freunden

99_Umschlag_Kochen_gehen Gastrezension: Lutz Reigber. Kochkurse gibt es zu Hauf und alle werden gut besucht. Die Teilnehmer können meist schon gut kochen, trotzdem melden sie sich gerne dort an. Zum Teil um etwas Neues zu lernen, Tipps und Tricks zu erfahren, aber hauptsächlich, um die Gemeinschaft beim gemeinsamen Kochen und die Unterhaltung zu genießen. Kochen mit Freunden von Christian Wrenkh mit vegetarischen Rezepten bietet eine Plattform für die die keinen Kochkurs besuchen, sondern um Freunde zum gemeinsamen Kochen einzuladen.Nicht überladen oder überfordernd, sondern liebevoll zusammengestellte Menüfolgen, die in der Zubereitungszeit nicht länger als zwei Stunden dauern, alles zusammen fertig gestellt, zum gemeinsamen Probieren und Essen.

Aufgeteilt sind die Menüfolgen in Themen oder Regionen. So zum Beispiel der Wiener Küchenabend beginnend mit einer Kochsalatsuppe und Erbsen, süßsaure Krautfleckerl, Wiener Erdäpfelsalat , Cordon bleu vom Sellerie und abgerundet mit besoffener Bischof und Preiselbeerjoghurt. Insgesamt 12 Themen wie die Tapas Bar, Lichter der Großstadt, Vom Himalaya bis Südindien oder Urban regional. Für jeden Monat ein festliches Kochevent mit Freunden. Die Rezepte sind ausführlich beschrieben mit Zeit- und Gewichtsangaben, der Einkaufsliste sogar mit Barcode zum einfachen runterladen auf das Smartphone und Zubehör.

Herr Wrenkh hat auch beim Aufbau dieses Buches an alle Teilnehmer gedacht.

Sehr schön die Seiten zum Aufklappen in denen ein Thema mit allen Rezepten chronologisch aufgeführt ist, so dass jeder, ohne umzublättern, lesen kann was er zu tun hat. Zusätzlich sind alle Rezepte nochmal einzeln mit Bild dargestellt. Was dieses Buch gleichzeitig zu einem klassischen Kochbuch macht. Angehängt eine kleine Kochschule mit Produkt- und Techniktipps. Der Autor Christian Wrenkh ist gebürtiger Wiener und betreibt mit seinem Team den Hamburger Kochsalon, wo sie Gruppen, in geselliger entspannter Atmosphäre, Kochen mit Freunden praktizieren.

Christian Wrenkh

Christian Wrenkh

Herr Wrenkh wurde als erster Koch für fleischlose Küche vom Gault Millau mit einer Haube ausgezeichnet. Dass dieses Buch etwas besonderes ist zeigt, dass „Kochen mit Freunden“, bei der Frankfurter Buchmesse 2016, von der Gastronomischen Akademie Deutschlands mit der Goldmedaille in der Kategorie Tafelkultur ausgezeichnet wurde.

Ein Muss für Köche, Hobbyköche und Personen die Freude am Kochen haben (mit Freunden).

Der Rezensent Lutz Reigber ist Sternekoch und betreibt ein großes Betriebscasino

„Kochen mit Freunden“ Vegetarische Rezepte von Christian Wrenkh, Stiftung Warentest, 232 Seiten, Buch Format: 20,1 x 25,6 cm, ISBN: 978-3-86851-425-4, € 24,90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *