Karl Olsberg: Mirror

mirror-kleinKarl Olsberg denkt unsere Welt von heute weiter. Er sammelt die heutigen Daten die über uns gesammelt werden und führt sie zusammen. Daraus entwickelt er eine Künstliche Intelligenz die uns besser kennt als wie wir uns selbst. Das diese KI sich weiterentwickelt und weltweit Daten auswertet um uns das Leben leichter zu machen, ist ein immer größer werdendes Problem. Olsberg wirft hier die richtigen Fragen auf. Er überlässt es der Leserschaft aus dieser spannenden Handlung Lehren zu ziehen, ob sie sich bewusst den Versuchungen der vielen Apps ausliefen wollen.

 

Karl Olsberg Foto: Privat

Karl Olsberg
Foto: Privat

Karl Olsberg promovierte über Anwendungen Künstlicher Intelligenz. Er war Unternehmensberater, Marketingdirektor eines TV-Senders, Geschäftsführer und erfolgreicher Gründer mehrerer Start-ups. Heute arbeitet er als Schriftsteller und Unternehmer und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Bislang erschienen im Aufbau Taschenbuch seine Thriller „Das System“, „Der Duft“, „Schwarzer Regen“, „Glanz“ sowie „Die achte Offenbarung“. Mehr vom und zum Autor unter: www.karlolsberg.d

Dein Mirror kennt dich besser als du selbst. Er tut alles, um dich glücklich zu machen. Ob du willst oder nicht.
Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen – auch gegen deren Willen.
Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen.

Si-Fi wie sie sein soll, spannend, informativ und unterhaltend. Wie wir mit unserer Zukunft umgehen wollen liegt in unserer Hand. Wollen wir uns fremdsteuern lassen oder selbstbestimmt leben. Dies ist die Frage des Romans.

Karl Olsberg: Mirror, Aufbau Taschenbuch Verlag, Broschur, 400 Seiten, ISBN 978-3-7466-3234-6, 12,99 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.