David Baldacci: Verfolgt

VerfolgtWenn die beste Profikillerin der CIA sich plötzlich gegen die eigenen Reihen stellt und die Nummer zwei der CIA auslöscht, dann schickt man den besten Profikiller der CIA los, Will Robie. In dem Moment gibt es normalerweise Tote! Doch Will kennt seine ehemalige Partnerin zu gut, er weiß sie tut nie etwas ohne Grund und so entsteht eine unheilige Allianz zwischen den beiden. Und dann heißt es plötzlich, das tödlichste Pärchen der Welt gegen den Rest der Central Intelligence Agency.

Der zweite Teil von David Baldaccis Will Robie Serie steht dem ersten Band, Killer, in nichts nach. Es wird gemordet für das Vaterland, doch wenn sich das Vaterland gegen seine Söldner stellt, dann wird man verfolgt und es fließt eine Menge Blut.

David Baldacci Foto:(c)_Alexander James (1)

David Baldacci
Foto:(c)_Alexander James (1)

David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B. A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist. Von David Baldacci wurden bislang 12 Romane in deutscher Sprache veröffentlicht. Seine Werke erschienen auch in Zeitungen und Zeitschriften wie USA Today Magazine und Washington Post (USA), Tatler Magazine und New Statesman (Großbritannien), Panorama (Italien) und Welt am Sonntag (Deutschland). Außerdem hat er verschiedene Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben.

Will Robies Leben verläuft wie immer, er bekommt seine Aufträge, ermordet seine Zielpersonen und wartet auf neue Aufträge. Doch seine neue Zielperson ist Jessica Reel, seine ehemalige Partnerin und ganz nebenbei die beste Profikillerin der CIA. Es wurden zwei Agents der CIA erschossen, leider war einer von ihnen die Nummer zwei in der Rangordnung und Jessica Reel ist dafür verantwortlich. Wurde sie umgedreht, arbeitet sie jetzt für den Feind? Will Robie macht sich auf die Suche, was nicht so einfach ist, denn diese Frau steht ihm mit ihren Fähigkeiten in nichts nach. Sie ist ein eiskalter Profi und mit allen Wassern gewaschen. Doch etwas stimmt bei der Sache nicht, denn obwohl sie ihn fast tötet, rettet sie ihm kurze Zeit später das Leben. Welches Spiel spielt Jessica? Oder sind es andere Leute, die ein doppeltes Spiel spielten?

Das kann Will nur auf einem Weg rausfinden, indem er Jessica vertraut und sie als Team arbeiten, was beide auf den obersten Platz der Abschussliste katapultiert. Wer in Langley und Washington hinter einer riesigen Verschwörung steckt, ist nicht zu erkennen, klar ist nur, dass es sich um Leute in sehr hohen Positionen handelt.

Wieder einmal ein großartiger Spionagethriller, den David Baldacci da hingelegt hat. Vor allem weist dieser Band darauf hin, dass wir von Will Robie aber auch Jessica Reel noch einiges hören, lesen werden.

Verfolgt, David Baldacci, Bastei Lübbe, gebundene Ausgabe, 493 Seiten, ISBN 978-3-7857-2540-5, Euro 19,99.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *