Robert Karjel: Der Schwede

DerSchwede_300dpiDieser Thriller ist ganz großes Kino, wenn man ein Fan von FBI, CIA und Spionage Romanen ist. Der Schwede ist verworren wie Spy Games, sogar Leser, die den Wirrwarr von Geheimdiensten schnell durchschauen, müssen ganz schön aufpassen, um wirklich zu verstehen, worauf die Geschichte hinausläuft. Und mit dem Protagonisten Ernst Grip hat der Autor genau das gleiche Spiel getrieben, denn er transformiert den anfänglich harten Kerl zu einem wunderbaren Antihelden.

 

 

RobertKarjel Foto:©EdvardKoinberg

RobertKarjel
Foto:©EdvardKoinberg

Robert Karjel, geboren 1965 in Örebro, ist sowohl Hubschrauberpilot als auch langjähriger Thrillerautor. Für beide Jobs bereist er die Welt, begibt sich zu den Brennpunkten der Auslandspolitik von Afghanistan bis Somalia und stiehlt sich zu Recherchezwecken sogar in die geheime Bibliothek des Vatikans. Sein Thriller Der Schwede wird in elf Sprachen übersetzt, und derzeit als amerikanische TV-Serie aufbereitet.

Ernst Grip ist Sicherheitspolizist in Schweden, ein Mann des Geheimdienstes. Vom FBI angefordert, wird er auf einen militärischen Stützpunkt gebracht, um einen Mann zu verhören, von dem man vermutet, dass er Schwede ist. Der Gefangene ist in einem schlechten Zustand, da man ihn schon Jahre verhört und gefoltert hat, doch er schweigt, bis Grip ihn mit Einfühlsamkeit zum Reden bringt. Die Geschichte, die der Schwede zu berichten hat, fängt am zweiten Weihnachtstag 2004 in Thailand an. Dem Tag, als der Tsunami hunderttausende von Menschen in dem Tod riss. Fünf Überlebende, die ihre Identität hinter sich gelassen haben, begegnen sich eher zufällig. Doch aus diesem Zufall wird eine unheilige Allianz von Menschen, die Rache wollen. Je mehr Ernst Grip von der Geschichte des Mannes erfährt, umso brisanter wird sein eigner Status, denn auch er hat Geheimnisse, die weder sein Arbeitgeber noch das FBI jemals erfahren darf, jedoch mit den Taten des Schweden verwickelt sind.

Ein ganz großartiger Roman, der bis zum letzten Satz die Spannung hält und ganz nebenbei erst dann den Fall wirklich auflöst.

Elke Rossmann

Der Schwede, Robert Karjel, Blanvalet, 410 Seiten, ISBN 978-3-7341-0035-2, Euro 10,30.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *