Die Burger-Bibel

Die Burger Bibel

Die Burger Bibel

Wenn man die Zutaten sieht, die Bilder sind absolut großartig, kann man sich vorstellen wie das schmeckt. Was mir persönlich an dieser Bibel, die natürlich auch die 10 Gebote nicht weglässt, fehlt, wie isst man diese Kunstwerke? Zusammendrücken und rein damit? Auseinandernehmen und gezielt aufspießen? Im Selbstversuch werde ich es nach dem Grillsommer wissen.

Der Trend zum guten, exklusiven Burger überrollt Deutschland. Wo gibt es die besten Burger der Republik? Was sollte man über den Burger wissen? Wie kann ich den perfekten Burger selber machen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert dieses Buch aus Expertenhand. 
„Medium oder Well Done?“ – In guten Burger-Läden kommt unter vielen anderen auch diese Frage auf den Kunden zu. Vorbei die Zeiten, wo in Deutschland ein Burger aus zwei Brötchenhälften, Salatblatt, Tomatenscheibe, Zwiebelringen und ein bisschen Hackfleisch bestand. Längst ist um den Burger in all seinen Facetten und Preisklassen eine ausgedehnte Subkultur entstanden, die auch in den sozialen Medien ihren Niederschlag findet. Gemeinsam mit dem populären Social-Media-Portal „Burger City Guide“ präsentieren wir „Die Burger-Bibel“ mit allen wichtigen Fragen und Antworten rund um den aktuellen Food-Trend.

Die Burger Bibel Autoren

Alexandra Krokha, Alexander Melendez und Marcel Risker vereint die Liebe zum Burger. Sie sind die Gründer der größten Burger-Community Deutschlands. Emil Levy Z. Schramm (li.) sorgt mit seinen Burger- Bildern für den *Yummy-Effekt*.

Beim Anschauen der Bilder ist man gewillt den Grill sofort an zu schmeißen.

Die Burger-Bibel, Burger City Guide, books4success 208 Seiten, gebunden ISBN: 9783864703485, € 24,99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *