Die Stille des Todes, Eva García Sáenz

Das erste Buch der neuen Serie die in Victoria im Baskenland spielt, ist ein wahrer Volltreffer. Nicht nur in Spanien setzten sich die beiden Folgebände auf Platz eins der Bestsellerlisten, auch hier wird die Autorin mit ihren einfühlsamen und doch so brutal realistischen Thriller große Erfolge feiern.

Nicht nur die Protagonisten, wie Kraken mit seinem zwergwüchsigen Bruder und liebevollen Großvater wächst einem ans Herz, auch die Beschreibungen der Stadt Victoria und vor allem der ausgeklügelte Fall, vereinahmen jeden Thrillerfan. Super Spannung aus dem Baskenland!!! Wir warten mit Sehnsucht auf Band zwei und drei.

Weiterlesen

Film: Drei Schritte zu Dir

Ein guter auf die Leinwand gebrachter Jugendfilm, nachdem sogar ein Buch entstand. Unheilbare Krankheiten sind schon bei Erwachsenenfilmen heikel und oft schwer in bewegten Bildern aufzufangen. Noch schwieriger wird das Thema bei Kinder- und Jugendfilmen. Drei Schritte zu Dir hat jedoch diese Problematik gut eingefangen, ohne dass der Film zu schwülstig wird oder nur im Tal der Tränen endet. Definitiv ist es ein Film, von denen Teenager lernen können, der Mut und Hoffnung macht und ganz nebenbei sehr schön anzusehen ist.

Weiterlesen

Todesmal, Andreas Gruber

Jeder Band aus der Serie um die BKA Profiler Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist ein Erlebnis. Mit viel Freude haben bisher alle vier Bände besprochen und auch der neuste, Todesmal, hat es in sich. Andreas Gruber lässt es beim BKA so richtig krachen, als eine Nonne dort auftaucht, und behauptet jeden Tag einen Menschen zu ermorden, falls Sneijder nicht die Hintergründe aufdeckt oder eine große Pressekonferenz gibt. An Publikation der brutalen Morde ist das BKA natürlich nicht interessiert, so wird es für die beiden Serienhelden ein Wettlauf um die Zeit.

Spannend bis zum letzten Satzzeichen, wenn auch deftig. Man muss schon einiges wegstecken können und auch Blut sehen können, um den Thriller richtig zu genießen. Eine der ersten Adressen in Deutschland und Österreich, wenn es um prickelnde Krimis geht.

Weiterlesen

Film: Yesterday

Ein witziger und gleichzeitig anrührender Film für einen Familienabend. Aber er funktioniert nur, wenn man die Beatles und ihre Musik kennt!

Denn stellen Sie sich vor, sie werden eines Tages wach und sind anscheinend der einzige Mensch, der sich an die Beatles und ihre Musik erinnert. Für alle anderen Menschen hat es die Gruppe nie gegeben. Wenn Sie dann auch noch ein erfolgloser Musiker sind, dann ist der Weltruhm vorprogrammiert. Es macht einfach nur Spaß sich diesen Film anzusehen. Sie sollten sich das Vergnügen unbedingt gönnen!

Weiterlesen

Der Fall Collini, Verfilmung des Romans von Ferdinand von Schirach

Die Verfilmung des Romans von Ferdinand von Schirach

Hier kann man mit gutem Gewissen von einer genialen Verfilmung eines genialen Buches reden. Der Film ist genau wie das Buch mit leisen Tönen versehen, der ihn so besonders macht. Außerdem wurden eine Handvoll Schauspieler ausgesucht, die nicht hätten besser gewählt werden können.

Vor allem ist hier Elyas M’Barek zu erwähnen. Wer hätte nach seinen stereotypen Besetzungen in Fack yu Göhte und Türkisch für Anfänger damit gerechnet, dass ein ernsthafter Charakterschauspieler hinter diesem Talent steckt. So verkörpert er den unerfahrenen Anwalt Caspar Leinen mit einer Sensibilität, die den Zuschauer tief bewegt.

Großartiger Film. Ein bewegendes Kinoerlebnis, der wieder einmal zeigt, dass große Literaturverfilmungen, mit dem richtigen Regisseur und exzellenten Schauspielern absolut möglich sind. Am 2. Oktober endlich auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Weiterlesen

Antonio Manzini: Ein kalter Tag im Mai, Rocco Schiavone ermittelt

Es hat schon seine Gründe warum die Romane mit dem schrägen, nicht ganz astreinen Vicequestore Schiavone so erfolgreich sind. Diese liegen in der menschlichen, ach so menschlichen Natur des Protagonisten. Dem italienischen Flair der Umgebung in der die Romane spielen und den Themen die in italienischen Romanen nicht fehlen dürfen: Mafia, Essen und die Liebe. Wer die erste Staffel: Der Kommissar und die Alpen im ZDF gesehen hat, wartet gespannt wann die Fortsetzung kommt. Bislang nur im Bezahlfernsehen.

 

Weiterlesen

Helon Habila: Öl auf Wasser

Menschen die Umweltzerstörung hautnah miterleben sind die Menschen die Helon Habila beschreibt. Der sogenannte Fortschritt zerstört Lebensgrundlagen und ganze Gesellschaften. Die Machenschaften von Ölgesellschaften, die mit kriminellen Handlungen einhergehen sind in Nigeria besonders deutlich zu sehen. Das Öl, das ohne große Rücksichtnahme gefördert wird verseucht riesige Gebiete und zerstört Ökologie und Ökonomie. Banden die einen Teil vom Kuchen abhaben wollen setzen der Bevölkerung zusätzlich zu. Der vorliegende Roman gibt dazu tiefe Einblicke. Weiterlesen

Garry Disher: Kaltes Licht

Wenn man wieder in den Polizeidienst in Australien zurück will, scheint man das zu können. Sergeant Alan Auhl hat aber aufgrund seines Alters mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Aber nach und nach erweist sich seine Erfahrung als Segensreich. Auch außerhalb des Dienstes ist er für manche Kolleginnen hilfreich. Ein Jahre altes Skelett, ein ungeklärter Mordfall und vergessene Geheimnisse treiben den alten Fuchs Auhl an die Grenzen. Dass er dabei manchmal auch außerhalb der Legalität wandelt scheint entschuldbar. Weiterlesen

Ein Leben und eine Nacht, Anne Griffin

Ein großartiges Stück Erzählkunst. Die kleine leise Geschichte eines irischen Lebens mit allen Höhen und Tiefen. Maurice Hannigan am Ende seines Lebens angekommen, blickt zurück auf die Liebe, die Schicksale, Dramen und glücklichen Stunden seines so scheinbar ganz normalen Lebens. Doch sein Leben war nicht normal, es war einzigartig, tragisch und glücklich zugleich.

Die Geschichte eines irischen Bauernjungen, die so wunderschön ist, dass man Tränen des Glücks vergießt, mit Maurice liebt, leidet und manchmal auch lacht. Vom erzählerischen ist die Geschichte so bewegend, dass sie für mich zu den Top Ten aller Familiengeschichten gehört, die ich je gelesen habe.

Ein ganz unglaublicher Roman. Lassen Sie das Buch, liebe Leser, nicht an sich vorbeiziehen!

Weiterlesen

Dennis Lehane: Alles was heilig ist.

Wieder ein Krimi der mit Bostoner Lokalkolorit sehr spannend daherkommt. Das Ermittlerduo fällt von einem Extrem ins Andere. Das schnelle Geld lockt. Wenn ein schwerkranker und sehr reicher Mann um Hilfe bittet und mit 50.000$ winkt werden die zwei doch weich. Sie werden aber bald erkennen müssen, dass der Job lebensgefährlich für sie daher kommt.

 

 

 

Weiterlesen