Das magische Auge. Faszinierende 3D-Illusionsbilder von Magic Eye Inc., Ars Edition 25 Jahre Jubiläum

Gehören Sie zu den Jahrgängen, die sich noch an die magischen Bilder erinnern? Die sich wie ich, die Bilder genau vor die Nasenspitze hielten, sie dann langsam vom Auge wegführten, nur um an einem gewissen Punkt die Magie zu erleben? Denn plötzlich sah man in dem zweidimensionalen Bild eine 3D-Illusion.

 

 

 

©2019 arsEdition, München

Eine echt witzige Sache, bei der ich mich noch heute wundere, wie sie eigentlich funktioniert. Jetzt fünfundzwanzig Jahre später hat Ars Edition einen Jubiläumsband herausgebracht. Eine schöne Idee, denn die neuen Generationen kennen die Bilder des „Magischen Auge“, wenn überhaupt bestimmt nicht so gut. Abgesehen davon macht ein bisschen Magie im Leben immer Spaß.

Weiterlesen

Ralph Ghadban: ARABISCHE CLANS

Der Autor Ralph Ghadban, geboren 1949 im Libanon kam 1972 mit einem Doktoranden-Stipendium nach Deutschland. Von 1972 bis 1992 war er in der Sozialarbeit aktiv, unter anderem als Leiter der Beratungsstelle für Araber im Diakonischen Werk. Seitdem hat er sich einen Namen als Migrationsforscher mit dem Schwerpunkt Islam gemacht. Zu diesem Thema hat er mehrere Bücher veröffentlicht und er stellt jetzt sein neustes Buch im Ullstein Verlag erschienen „Arabische Clans – Die unterschätzte Gefahr“ der Öffentlichkeit von. Weiterlesen

Bist du noch zu retten? Garten-Pflanzenratgeber von Bärbel Oftring

Haben Sie einen Garten? Dann haben Sie auch Schädlinge und Krankheiten die ihre Pflanzen befallen. In dem Fall fängt man an zu recherchieren, sucht nach Lösungen, Tinkturen und Abhilfe. Oft sterben die Pflanzen trotzdem, weil man die Schädlinge nicht richtig erkennt. Mit dem Ratgeber „Bist du noch zu retten?“, bekommen Sie einen guten Überblick über die 100 Probleme, die im Garten auftauchen können. So verrückt es klingt, für einen Ratgeber über Schädlinge und Pflanzenkrankheiten ist es ein richtig schönes Buch geworden.

Weiterlesen

Nele Neuhaus: Muttertag (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 9)

Nele Neuhaus Muttertag

Endlich wieder einmal ein Neuhauskrimi der bis zur letzten Seite fesselt. Wenn auch ein bis zwei Szenen darin sind die sehr ekelig sind, ist doch der Spannungsbogen bis zum Schluss gehalten. Der Roman beschäftigt sich mit psychologischen Themen, Erziehungsmethoden in Kinderheimen, kindliche Persönlichkeitsentwicklungen und um Schuld. Wer hat Schuld und versagt wenn Kinder geboren werden die scheinbar niemand will? Wie werden aus Kindern Psychopaten? Wie sind die Reaktionen von Psychopaten. All das bringt die Autorin schlüssig auf die 560 Seiten. Der Schluss erinnert etwas an den Film „Stirb langsam 2“ und bringt viel Action ins Geschehen. Weiterlesen

Wir waren doch mal Feministinnen, Vom Riot Grrrl zum Covergirl. Der Ausverkauf einer politischen Bewegung, Andi Zeisler

Feminismus scheint über das Fernsehen, Film und den sozialen Netzwerken in aller Munde zu sein. VIPs schreiben sich das Wort Feminismus genauso auf ihr Image, wie es auf Unterhosen und T-Shirts gedruckt wird. Doch warum, wofür. Ob jemand wirklich den Feminismus öffentlich lobt oder nur für sich vereinnahmt, lässt sich nur sehr schwer unterscheiden. Wenn eine ernste politische Bewegung für das Geldverdienen vereinnahmt wird, tut es dann der Sache an sich noch gut?

Darum geht es der Autorin, Andi Zeisler in ihrem ganz hervorragenden Buch. Hier wurde vieles ausgesprochen, was schon viel länger hätte gesagt werden müssen. Für alle Feministen, ob Frau oder Mann wird dieses Buch ein weiterer Augenöffner sein. Für alle Leser, die sich noch nie wirklich mit dem Thema Feminismus auseinandergesetzt haben, ist dieses Buch ein guter Grund damit zu beginnen. Brillant, interessant und eine bemerkenswerte Recherche, gratuliere Frau Zeisler!

Weiterlesen

Dennis Lehane: Der Abgrund in dir

In seinem 13. Roman erfindet sich der Erfolgsautor Dennis Lehane vollkommen neu. Zum ersten Mal schreibt er aus der Perspektive einer Frau; es entstand ein psychologischer Spannungsroman, ein actionreicher Thriller und eine berührende Liebesgeschichte. Der Leser findet sich wieder in einem Spiegelkabinett, das in seiner psychologischen Raffinesse an den Weltbestseller ›Shutter Island‹ erinnert. Abgründe überall; eine Mutter Tochter Beziehung, eine Partnerbeziehung mit Berufsabhängikeit und dann eine Beziehung die erfolgreich zu sein scheint, die aber wie alle Beziehungen von Rachel absolut abgründig ist. Weiterlesen

Wolfgang Kleinert (Hrsg.), Dieter Schwalm (Hrsg.), Antje Haubner (Hrsg.):Beste Bilder 9

Jetzt ist die Zeit der Jahresrückblicke. Da hilft das jährlich erscheinende Buch vom Lappan Verlag sich zu erinnern. Mit spitzem Stift zeigen uns die Cartoonisten u. Innen die Welt wie sie ist. Manches Mal vergeht einem das Lachen aber immer ist der Cartoon treffsicher. Diese Serie „Beste Bilder“ ist es Wert sie zu sammeln denn wenn man die vorherigen Bände mal anschaut kommen die Erinnerungen an Ereignisse wieder hoch die man vergessen hat.Die Welt ist im Umbruch, Supermächte agieren auf Sandkastenniveau – wer könnte diesen Irrsinn besser erklären und erträglich machen, als ein komischer Jahresrückblick? Weiterlesen

Das Einfachste Kochbuch Der Welt; 200 neue Rezepte, J.-F. Mallet (Simplissime)

Wenn man den Titel hört, denkt man: Okay wieder so ein Kochbuch, für Leute, die Wasser anbrennen lassen. Simples Essen, das, sein wir ehrlich, eigentlich oft nicht besonders schmeckt. Weit gefehlt bei diesem Kochbuch! Denn es ist wirklich einfach, mit nur drei bis maximal sechs Zutaten ABER den raffiniertesten Rezepten. Da wird eine Entenpastete mit Pflaumen und Cognac angeboten, genauso wie exotische Gänseleber mit Rum und Currypulver oder Ochsenbäckchen mit Zitronengras.

Na, haben Sie Hunger bekommen, dann schauen Sie in das Buch.

Weiterlesen

Anne Holt: In Staub und Asche

Inger Vik und Hanne Wilhelmsen sind die beiden Detektive die einen Mord und einen Selbstmord aufklären wollen. Nicht sollen. Denn eigentlich sind diese Fälle schon aufgeklärt. Die zwei Kriminalisten glauben aber nicht an die Ermittlungsergebnisse. Es ist immer wieder erfreulich wie die beiden sehr unterschiedlichen Charaktere sich die Bälle zuspielen oder aber in herzlicher Abscheu auseinander gehen. Holt lässt uns dabei in die Gefühlswelt der Protagonisten hineinsehen.

 

Weiterlesen